[Hörbuchrezension Jule] Tim Boltz- Sieben beste Tage

Das Hörbuch „Sieben beste Tage“ von Tim Boltz aus dem AudioMediaVerlag ist ein Buch welches in der zweiten Hälfte glänzt.

Klappentext

Sommer 1988: Berti Körner ist Ende dreißig und ein ständig abgebrannter Schwindler, der sein Geld damit verdient, den toten Hund einer dementen Gräfin Gassi zu führen. Als er für einige Tage deren Luxusvilla hütet, hält alle Welt ihn plötzlich für reich und erfolgreich. Ausgerechnet jetzt lernt er Mia kennen, der eine lebensbedrohliche Operation bevorsteht. Um sie für sich zu gewinnen, will er ihr an den sieben Tagen bis zur OP noch ihre größten Wünsche erfüllen. Aber wie kann der chronisch klamme Berti ihr eine Fahrt auf der legendären Route 66 ermöglichen und tags darauf eine Safari mit wilden Tieren? Mit viel Phantasie und skurrilen Schwindeleien macht Berti sich daran, Mias Herz zu erobern.

Erster Satz:

Freitag, 10. 06. 1988

Die Erkenntnis trifft mich unvorbereitet und mit der brachialen Wucht einer russischen Planierraupe:

Ich habe meine verdammten Chilischoten vergessen!

Cover & Titel

Joah, das Cover ist sehr schlicht gehalten, das Motorrad ist zwar teil der Geschichte, aber da hätte ich mir eher die Grube mit Wasser gewünscht, denn Baustellen haben die Protagonisten genug, ob emotional, gesundheitlich oder mental. Den Titel dagegen finde ich ziemlich passend.

Meine Erwartungen

Da ich wie immer den Klappentext nicht gelesen habe, erinnert mich das Hörbuch als Erstes an eine Reise. Ich vermutete, einen lustigen Reisebericht. Ich sollte anfangen, Klappentexte zu lesen.

Meine Meinung zum Buch

Der Roman fing nicht so prickelnd an und wurde hinten raus richtig toll. Der erste Teil mit Hund und Job war sinnig und irgendwie hat der mich nicht abgeholt, zumal ein Mensch in dem Alter solche Handlungen hätte nie ausgeführt. Den 2. Teil mit der Woche fand ich richtig schön. Die Rolle den der Protagonist in sich hatte, war von Anfang an authentisch, jedoch zum Ende hin harmonischer und irgendwie sympathischer. Die Geschichte des Mädchens zu integrieren war eine tolle Idee, denn damit hatte die Story eine Botschaft, welche den die Leser/ Hörer zum Nachdenken anregte. Ohne den schlechteren ersten Teil, wäre der zweite aber nicht so gut dem Leser zu transportieren gewesen. Die erste Hälfte war aber auch verstörend komisch und sarkastisch.

Zitat:

„Ihre Gage? Einen Moment …“ Sie verschwindet wieder im Haus. Als ihr hochroter Kopf wenige Augenblicke später wieder im Türrahmen auftaucht, ahne ich, dass ich keine Gagenzahlung zu erwarten habe. Anstatt meines Geldes hält sie eine Schachtel Dickmanns in ihren Händen und beginnt damit, den ersten Schaumkuss gezielt in meine Richtung zu schleudern.“

Leseprobe PieperVerlag

Fazit:

Der zweite Teil des Romans war richtig gut und konnte nur durch den skurrilen, schlechteren ersten Teil so glänzen und dem Leser / Hörer näher gebracht werden.

Bewertung:

Leseprobe

Hörprobe

Details zum Buch:

Autor: Tim Boltz
Sprecher: Ingo Naujoks
Verlag: audiomedia-Verag
Buchverlag: Piper Verlag;
Genre: Roman
Seiten: 320
Länge: 4 Std 47 min
Erschienen am: 13.04.15
ASIN eBook: B00UX8CRW8
ISBN 10: 9783492309103
ISBN Hörbuch: 9783492969284
Preis: 12,90 €
E-Book: 8,99 €
Hörbuch: 7,99 €

[Hörbuchrezension Jule] Moritz Matthies – Dumm Gelaufen

„Dumm gelaufen“ ist der dritte Krimi von der Erdmännchen- Reihe aus der Feder von Moritz Matthies. Es zeigt Steigerungen zum 1. Krimi

Klappentext

Auf die Plätze, fertig, tot: Der neue Fall für RAY & RUFUS – diesmal auf der Rennbahn
Erdmännchen Ray und Rufus haben eine neue Auftraggeberin: Angel Eye, eine nicht mehr ganz junge Rassestute, bittet Ray, den Tod ihres Geliebten Stardust zu untersuchen. Der ist beim Eröffnungsrennen in Berlin-Hoppegarten gestürzt und muss zum Pferdemetzger gebracht werden. Angel Eye ist sicher: Der Sturz hatte keine natürliche Ursache. Und tatsächlich. Ray, Rufus und Privatermittler Phil kommen einem Komplott auf die Spur …

Erster Satz:

»KAPITEL 1»Äähhh … dings!«, ruft Rocky von der Höhe der gemauerten Pyramide herab, die aus der Mitte unseres künstlich angelegten Amphitheaters emporragt .

Cover & Titel

Das Cover finde ich in Kombination mit dem Titel als gelungenes Wortspiel zum Inhalt des Krimis. Es passt zur restlichen Serie und hat daher einen Wiedererkennungswert.

Meine Erwartungen

Ich erwartete nach dem 1. Hörbuch keine großen Veränderungen. Ein humoristischer Krimi mit den Erdmännchen und weniger Spannung.

Meine Meinung zum Buch

Der Krimi gefällt mir besser als der erste. Was wahrscheinlich auch daran liegt, dass ich wusste, was mich erwartet und weil ich mich mit Rufus und co mittlerweile verbunden fühle und mich die Geschichten abholen. Ich bin gespannt, was die Kleinen alles können und erleben. Krimi an sich ist jetzt nicht sehr spannend, auch, wenn die ein oder andere blutige Szene dabei ist und böse Jungs am Start sind. Aber für mich, die bei Krimis immer „Angst“ bekommt, ist das eine echt schöne Abwechslung zu Liebesromanen. Das Hörbuch hat mir Spaß gemacht. Auch, wenn ich Band 2 noch nicht gehört hatte und konnte ich der Story gut folgen. Die Personen und Charaktere aus dem Band 1 wurden richtig gut fortgesetzt.

Zitat:

Er schiebt ein paar Pommes nach, deutet mit der Gabel auf das Programmheft, das er über seine Oberschenkel gebreitet hat, und erklärt mir, dass dort die Pferde der jeweiligen Rennen beschrieben sind. Ob ich auch Lust hätte, ein paar Wetten zu platzieren? Nach-her werden wir keine Zeit haben, uns die einzelnen Pferde anzusehen, also müssen wir jetzt das Programmheft studieren. Ich kann nicht lesen. Was irgendwie selbsterklärend ist, schließlich bin ich ein Erdmännchen. Der Einzige, dem das nicht sofort einleuchtet,ist mein Bruder Rufus. Weil er nämlich lesen kann. Aber er ist das wahrscheinlich einzige Erdmännchen auf diesem Planeten, das lesen kann. Und wird es bleiben. So wie Phil der einzige Mensch zu sein scheint, der Erdmännisch versteht.“

Leseprobe fischerverlag

Fazit:

Wenn man sich mit den Erdmännchen angefreundet hat und Rufus und deren Freunde und Familie folgt, sind die Storys echt cool. Humor und erstaunen, was die Kleinen alles können, öffnet neue Horizonte und lässt die ein oder andere Überraschung auftauchen.

Bewertung:

Zwinkerlings_Bibliothek_4_Buch_Bewertung

Leseprobe

Hörprobe

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Details zum Buch:

Autor: Moritz Matthies
Sprecher: Christoph Maria Herbst
Verlag: argon hörbuch
Buchverlag: FISCHER Verlag;
Genre: Erdmännchen – Krimi
Seiten: 304
Länge: 5 Std 2 min
Erschienen am: 20. Februar 2014
ASIN eBook: B00GSG0V2M
ISBN 10: 3651000729
ISBN Hörbuch: 978-3-839-892503
Preis: 9,99€
E-Book: 8,99 €
Hörbuch: 12,99 €

[Hörbuchrezension Jule] Moritz Matthies- Ausgefressen

Moritz Matthies lässt sein humoristisch angehauchtes Werk von Christoph Maria Herbst lesen, was den Titel trägt Ausgefressen. Diese Erdmännchenkombi passt

Klappentext

»Gestatten? Mein Name ist Ray. Seit ich denken kann, will ich Privatdetektiv werden. Im Grunde, das wird jedem einleuchten, gibt es keinen Job, für den ein Erdmännchen besser geeignet ist. Überwachen und Observieren gehören quasi zu unserer genetischen Grundausstattung. Gleiches gilt für Spuren lesen und Herumschnüffeln. Ich bin der geborene Schnüffler. Nur dass meine Fähigkeiten hier im Zoo völlig verkannt werden. Besser gesagt: wurden. Denn heute ist Phil aufgetaucht. Und so, wie es aussieht, braucht er unsere Hilfe.«

Erster Satz:

»Es ist Liebe«, sage ich.

Cover & Titel

Das Cover liebe ich. Der Blick der Erdmännchen lässt mich verzückt auflächeln, Der Hintergrund mit dem Zoo und der Stadt einfach gelungen. Den Titel finde ich ganz schnittig dazu

Meine Erwartungen

Ich erwartete ein lustiges Hörbuch mit Witz und Charme und hoffte auf einen Brüller

Meine Meinung zum Buch

Mit einem „Krimi“ hätte ich als Letztes gerechnet. Ich brauchte relativ lange um in die Story hereinzukommen und dachte anfangs sogar über einen Abbruch nach. Ich ließ das Hörbuch ruhen und startete später erneut. Dieses Mal gefiel es mir dann besser. Es ist schon einiges mit Suizid, Mordversuchen und Leichen enthalten, aber so richtig spannende wurde es nicht, dafür umso sarkastischer. Es sind hier auch einfach zu viele kleine, immer skurriler werdende, Nebengeschichten integriert worden, die im Gesamten zwar ein ganzes bilden aber 3 Teile des Puzzles an Leichen und Storys hätten es auch getan. Die ein oder andere lustige Szene war auch dabei, aber nichts, was mich so richtig vom Hocker gerissen hätte, Am Ende fehlte mir auch eine Art lerning aus dem Ganzen. Vielleicht verpackt der Autor hier ja auch noch eine übertragene Geschichte, welche ich nur nicht verstanden habe.

Vom Sprecher und dem Ablauf des Hörbuches war es ganz harmonisch und flüssig. Für die Autofahrt gut geeignet. Die Stimme war ziemlich authentisch. Einen besseren Sprecher hätte man für die Story wohl nicht finden können. Ob die Charaktere gut ausgearbeitet waren? Ich weiß es nicht, mir waren einige Parts unstimmig, widersprüchlich und suspekt, gleichzeitig aber doch passend.

Es ist wieder ein Buch, welche mal ganz schön war zu hören, aber an welches ich mich in vier Wochen nur noch grob und in sechs Monaten dann wohl kaum noch erinnern kann. Die verpackten Lovestorys allerdings fand ich ganz gelungen.

Zitat:

Die Pinguine wachen erst auf, nachdem Rufus und ich sie minutenlang mit Kies beworfen haben. Apropos: Sollte sich vorhin jemand gefragt haben, weshalb Flamingos in der Natur nur den vorletzten Platz belegen, wenn es darum geht, eins und eins zusammenzuzählen – hier kommt die Antwort

Leseprobe fischerverlag

Fazit:

Das Hörbuch ließ sich, nach kurzen Anfangsschwierigkeiten, gut hören, jedoch hat es mich nicht vom Hocker gehauen. Es begrüßt an der einen oder anderen Stelle mit Witz und Charme, zeigt aber auch Schwächen.

Bewertung:

Leseprobe

Hörprobe

Details zum Buch:

Autor: Moritz Matthies
Sprecher: Christoph Maria Herbst
Verlag: argon hörbuch
Buchverlag: FISCHER Scherz; 5. Edition
Genre: Erdmännchen – Krimi
Seiten: 272
Länge: 5 Std 10 min
Erschienen am: 17. Februar 2012
ASIN eBook: B006LI9S5I
ISBN 10: 3651000265
ISBN Hörbuch: 978-3-839-1506
Preis: 9,99 €
E-Book: 8,99 €
Hörbuch: 12,99 €

[Hörbuchrezension Jule] Cecelia Ahern – Der Glasmurmelsammler

Es folgt eine Rezension zu einem Hörbuch aus dem Aargon Verlag, geschrieben von Cecelia Ahern, welches den Namen- Der Glasmurmelsammler- trägt.

Klappentext

Wie gut kennen wir die Menschen, die wir lieben?
Als Fergus einen Schlaganfall hat, vergisst er fast alles aus seinem Leben. Da findet seine Tochter Sabrina seine Glasmurmel-Sammlung, von der er ihr nie etwas erzählt hat. In der Sammlung fehlen die wertvollsten Stücke, und Sabrina macht sich auf die Suche nach ihnen. Es stellt sich heraus, dass Fergus noch viel mehr Geheimnisse hatte, und alle scheinen mit den schillernden Kugeln verbunden zu sein. Doch wenn ihr Vater nicht der Mann ist, für den sie ihn gehalten hat – was bedeutet das für Sabrinas eigenes Leben?

›Der Glasmurmelsammler‹ ist eine berührende Vater-Tochter-Geschichte, in der sich in kleinen Glaskugeln große Träume und Gefühle spiegeln. Der berührende Roman der einfühlsamen Erfolgsautorin Cecelia Ahern aus Irland.

Erster Satz:

»Fergus Boggs!« In dem ganzen wütenden Wortschwall, mit dem Father Murphy mich überschüttet, verstehe ich nur diese beiden Wörter, denn das ist mein Name.

Cover & Titel

Den Titel wie auch das Cover finde ich auf den Punkt gebracht, wobei die Murmeln auf dem Cover vielleicht nicht so faschingmäßig, sondern stilvoller hätten dargestellt werden können.

Meine Erwartungen

Von der Autorin wird ja viel geschwärmt, da erwarte ich schon ein tolles Lese- bzw Hörerlebnis. Wie immer habe ich das Cover nicht gelesen, so dass ich schon davon ausginge, dass Glasmurmeln eine Rolle spielen.

Meine Meinung zum Buch

Irgendwie hat mich das Hörbuch nicht vom Sessel gerissen. Ich habe es im Auto gehört und war immer mal wieder kurz davor es abzubrechen. Dafür war es aber zu interessant, denn ich wollte wissen wie es ausgeht. Ich fand es irgendwie verworren und verstehe bis jetzt die Bademeistergeschichte dahinter nicht. Der Charakter der Tochter passte für mich auch irgendwie nicht zusammen, einerseits wirkte sie klein und verletzlich, anderseits so kämpferisch. Auch die zeitliche Abfolge war kurios. In der Geschichte hätte man denken können, sie war tagelang, fast eine Woche unterwegs, aber so war es ja nicht. So richtig rund war das alles für mich nicht. Das Thema Demenz war ganz gut dargelegt. Die Teilgeschichte der Zwei Leben lässt einem Nachdenken und ist sicher nicht so selten bei Menschen, welche glauben etwas zu tun, was scheinbar nicht Gesellschaftskonform ist. Auch zeigt die Story, wie wichtig Kommunikation ist.

Was mich nervte, war das Gespringe der Kapitel. Durch die gelesenen Überschriften, wusste ich zwar, in welche Teilgeschichte es einzuordnen war, aber es war auch einfach zu langatmig. Manchmal frage ich mich, ob Autoren absichtlich Geschichten verkomplizieren, damit sie länger werden.

Die Stimme der Sprecherin war sehr angenehm. Man konnte dem Buch, außer dass der Inhalt verworren war, gut folgen.

Was die Geschichte auslöste, war aber ganz spannend. Ich habe mir einige Spiele gemerkt und auf Arbeit in der Therapie mit den Kindern ausprobiert.

Zitat:

Der nette Priester bleibt nicht lange an unserer Schule. Es gibt Gerüchte, dass er Frauen küsst und in die Hölle kommt, aber das ist mir egal. Ich mag ihn trotzdem. Er hat mir meine allerersten Murmeln geschenkt, meine Bloodies, und in dieser dunklen Zeit meines Lebens habe ich von ihm Verbündete bekommen.

Amazon
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Fazit:

Es ist ein Buch, welches mir nicht ewig in Gedanken bleiben und auch nicht der Favorit von Cecelia Ahern wird. Es hat mich nicht überzeugt. Dafür habe ich einfach schon zu viele sehr gute Hör/Bücher genießen dürfen. Ich schreibe die Rezension 3 Monate nachdem ich das Hörbuch beendet habe und habe negative Gefühle dem Hörbuch gegenüber.

Bewertung:

Leseprobe

Hörprobe

Details zum Buch:

Autor: Cecelia Ahern
Sprecherin: Eva Gosciejewic, Till Hagen
Verlag: argon hörbuch
Buchverlag: Fischerverlag
Genre: Roman
Seiten: 368
Länge: 9std 47 min
Erschienen am: 18.11.2015
ASIN eBook: B015TQYI48
ISBN 10: 3810501522
ISBN Hörbuch: 978-3-7324-5093-0
Preis: 12,00 €
E-Book: 8,99 €
Hörbuch: 20,95 €

Und zum Schluss

Dieses Buch ist kein Rezensionsexemplar, Ich habe es persönlich käuflich erworben.

[Rezension Jule] Anne Hertz – Sahnehäubchen

Ob mit Sahnehäubchen ein Mann gemeint ist, oder doch eine Speise? Findet es heraus, denn Anne Hertz hat hier etwas für euch vorbereitet. Top

Klappentext:

Eigentlich ist Nina ein durch und durch netter Mensch, doch neuerdings hegt sie Mordgedanken. Der Grund ist ein amerikanischer Bestsellerautor, dessen Macho-Ratgeber »Ich kann sie alle haben«mit Hilfe von Ninas PR-Agentur in Deutschland Furore machen soll. Zugegeben: Dwaine F. Bosworthist attraktiv und durchtrainiert – aber davon abgesehen so ziemlich alles, was Nina an Männern schrecklich findet. Trotzdem muss sie mit ihm auf Lesereise gehen. Schlimmer noch: Dwaine glaubt, mit seinen Tricks bei Nina landen zu können.
So fliegen schon bald die Fetzen, und der Mega-Macho erlebt eine böse Überraschung. Damit bleibt er allerdings nicht der Einzige …

Erster Satz:

„Hoppla! Das war knapp.

Cover & Titel:

Das Cover ist dezent auf den Punkt gebracht, aber das ein oder andere Detail hätte ich mir noch gewünscht. Ob ich den Titel so gewählt hätte, glaube ich nicht

Meine Erwartungen:

Ich hoffte auf ein genauso tolles Hörbuch lustig und charmant, wie es die anderen bisherigen waren.

Meine Meinung zum Buch:

Das Hörbuch war toll und bis zum Schluss war der Ausgang der Geschichte so gar nicht klar. Ich vermutete zwar immer mal ein Ende oder hatte eine Tendenz, aber am Ende kam es unerwartend erwartend. Die Story an sich ist echt sympathisch und die Charaktere der Protagonisten wirklich gut ausgearbeitet. Die Stimme der Sprecherin war wie es zu Anne Hertz Hörbüchern gehört, wirklich angenehm, Ich musste während der Story das ein oder andere Mal lachen, manchmal fand ich das Verhalten der Protagonistin echt nicht passend, fast verwerflich und gleichzeitig freute ich mich für sie. Ein wirklich unterhaltsamer Roman der sich super dazu eignet im Auto zu hören, aber ich glaube auch als Buch hätte er Spaß gemach. Der Leser erhält Inhaltlich einiges zu Job im Bereich Marketing auch zu Büchern, was wirklich charmant verpackt wurde. Eine skurrile, aber tolle Geschichte, die es zu lesen oder hören lohnt.

Ich begrüßte bei dem Hörbuch, dass das Ende einer CD erkennbar war,

 Zitat:

»Ja, wer weiß. Das berühmte Ich-will-fünf-Kilo-abnehmen Gelübde zu Neujahr macht bei Susanne schließlich überhaupt keinen Sinn.« Wir müssen beide lachen, denn wenn
in Deutschland die Size-zero-Bewegung unter erwachsenen
Frauen eine Anhängerin hat, dann ist es mit Sicherheit Susanne. Quatsch, die ist wahrscheinlich Vorsitzende des Weltverbands, gemeinsam mit Posh Spice und Letizia von Spanien!»

[Quelle: Buch]

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Fazit:

Wer nach etwas komisch, skurrilen und doch ernsthaften sucht, der wird hier fündig. Ein Roman welcher diverse Gefühle bei mir als Leser/ Hörer geweckt hat. Eine klare Empfehlung meinerseits.

Bewertung:

Zwinkerlings_Bibliothek_4_Buch_Bewertung

Leseprobe: hier klicken
Hörprobe: hier klicken

Details zum Buch:

  • Autor: Anna Hertz
  • Sprecher: Katrin Fröhlich
  • Buchverlag: Weltbid / Droemer Knaur
  • Hörbuchverlag: Weltbild/ audio media
  • Genre: Liebesroman
  • Seiten: 368
  • Länge: 410 6CD – gekürzte Lesung
  • Erschienen am: 11.01.11
  • ISBN: 978-3-86800-580-6
  • eBook: B004WPHXS6
  • ASIN Hörbuch:  9783868046175
  • Preis Buch:8,99 €
  • eBook: 8,99 €
  • Hörbuch: 16,99 €

Und zum Schluss

Dies ist ein selbst erstandenes Hörbuch und kein Rezensionsexemplar

[Hörbuchrezension Jule] Michelle Holman – Herzkurven

Herzkurven von Michelle Holman, gelesen von Britta Steffenhagen aus dem Hause Der Audio Verlag konnte mich nicht so richtig überzeugen.

gelesen von Britta Steffenhagen

Klappentext

Seit dem Tod ihrer Schwester ist das Leben der resoluten Danny aus den Fugen geraten. Sie hat die Vormundschaft über deren Kinder übernommen und sitzt außerdem auf einem Riesenberg Schulden. Und plötzlich taucht auch noch Ross auf – wie sich herausstellt, der Bruder des ebenfalls verstorbenen Kindsvaters. Danny ist entsetzt! Will er ihr die Kinder wegnehmen? Obwohl sie alles daran setzt, Ross und dessen besitzergreifende Italo-Familie aus ihrem Leben herauszuhalten, muss sie sich bald eingestehen, dass sie ihn ziemlich attraktiv findet. Ein romantisches Märchen für alle, deren Leben nicht immer schnurgerade verläuft.

Quelle: der audio Verlag, Rückseite Hörbuch

Erster Satz:

Als Danica Lardon* um sechs Uhr Morgens von ihrem Radiowecker geweckt wurde, ahnte sie nicht, dass ihre persönliche Nemesis gerade am Oakland Airport einer 747 entstiegen war.

`*da es keine Leseprobe gibt, weiß ich leider nicht, ob ich den Namen richtig geschrieben habe.

Herzkurven

Cover & Titel

Das Cover ist ganz nett, hat aber mit dem Inhalt des Romanes nicht allzu viel zu tun, außer dass es um Liebe geht. Da ist das mit dem Titel schon besser gelungen, das kann man auf die Schwester, wie auch auf die Beziehung zur Liebe beziehen. Vom Hocker haut er mich trotzdem nicht.

Meine Erwartungen

Ich habe das Hörbuch wegen des, auf den ersten Blick schönen Covers gekauft. Es erinnerte mich an die Bücher von Anna Hertz. Ich erwartete eine rosarote Liebesschnulze. Wie immer habe ich den Klappentext nicht gelesen.

Meine Meinung zum Buch

Der Roman war Ok. Er hat eine Tragik beinhaltet, die ich auf den ersten Blick nicht erwartet hätte. Ansonsten fand ich den Inhalt ziemlich surreal. Die Geschichte klingt echt an den Haaren herbeigezogen. Mag sein, dass es sie so ähnlich gegeben haben mag oder auch nicht, aber den Ablauf ist schon wirklich unreell. Eine Krankenschwester die einen 40 Tonner während eines Dienstes Schrott fährt, Kinder der Schwester übernimmt, obwohl die schriftliche Einwilligung fehlt und dann noch die komische Liebesgeschichte dabei. An sich konnte ich der Story gut folgen und es bedarf auch keiner größeren geistigen Fähigkeiten dies zu tun. Das Thema Krebs bringt dann die Spannung in das Buch und Streitigkeiten zweier Menschen. Auch der Aufbau der „Liebes“geschichte war für mich nicht greifbar. Alles nicht so wie ich mir einen guten Liebesroman vorstelle, vielleicht auch zu extravagant für dieses Thema, obwohl es dass auch eigentlich wieder nicht war. Ich kann es nicht greifen. Ich war enttäuscht. Die Sprecherin klang von Anfang an bis zum Ende heiser, das störte mich enorm und auch die Unterscheidung der Protagonisten war stimmlich nicht sofort greifbar. Ein weiterer großer Nachteil des Hörbuches, es gibt kein klares Ende einer CD. So etwas stört mich immer, weil es den Hörfluss unterbricht.

Man kann es mal hören, ein zweites Mal würde ich es mir aber nicht zu Gemüte führen.

Zitat: 

viele Hörausschnitte hier klicken

Fazit: 

Eine komische Story in einem beginnenden Drama und einer heiser klingenden Sprecherin. Ich hatte es mir anders vorgestellt bei dem Titel.

Bewertung:

Zwinkerlings_Bibliothek_2_Buch_Bewertung

Leseprobe nicht gefunden

Hörprobe

Details zum Buch:

Und zum Schluss

Dieses Buch ist kein Rezensionsexemplar, Ich habe es persönlich käuflich erworben.

[Hörbuchrezension Jule] Anna Hertz- Trostpflaster

Trostpflaster von Anne Hertz, gelesen von Katrin Fröhlich ist eine leichte und zum Teil lustige Lovestory. Auf das sich die Paare trennen

gelesen von Kathrin Fröhlich

Klappentext:

Julia kann zufrieden sein: Sie hat einen sicheren Job, einen liebevollen Freund und wird sich bald ihren großen Traum erfüllen, die absolute Märchenhochzeit. Aber dann wird ihr gekündigt, und die gerade so heile Welt bekommt heftig Schlagseite. Um sich wieder ins Gleichgewicht zu bringen, nimmt Julia kurzentschlossen das Ungewöhnliche Jobangebot der frisch gegründeten Trennungsagentur Trostpflaster an. Doch die Zusammenarbeit mit ihrem neuen Chef gestaltet sich schwierig, denn Julia ist hin- und hergerissen, ob sie ihn ins Herz schließen kann- oder doch besser erschlagen sollte….

Erster Satz:

Uiii! Guckt mal, eine Braut!«

Cover & Titel:

Das Cover und der Titel sind wirklich ansprechend. Sie lassen nicht auf den ersten Blick erahnen, um was es in diesem Hörbuch geht.

Meine Erwartungen:

Ich hatte mal die Bücher, die ich aufgrund der fehlenden Zeit noch nicht gelesen habe und an einem Liebhaber weiter gegeben habe. Vom Gefühl her dachte ich immer, dass Anne Hertz super schön schreibt und das es genau meine Richtung ist. Daher habe ich mir ein Hörbuch besorgt.

Meine Meinung zum Buch:

Es ist eine leichte, spannende und zum Teil lustige Geschichte, welche die Frauen Stärken. Ich konnte gar nicht aufhören weiter zu hören, wollte wissen, wie es aus geht, auch wenn ich das Ende schon vermutet habe. Die CD war eine gekürzte Version in dem ein ziemlich harter Brake kam, an der Stelle, an der Inhalte weggelassen wurden. Vom Gefühl fehlten mir plötzlich Inhalte, o ich dachte: „Hä…hab ich jetzt eine falsche CD eingelegt?“ Ne, es war der Brake, der mir persönlich zu hart war. Die Charaktere wurden sehr gut und stimmig ausgearbeitet und sehr sympathisch dargestellt. Jeder hatte so seine Eigenheiten, ob ihr Mann, Chef, Freundin ich hatte das Gefühl, dass ich die Personen kennen würde, wenn ich sie mal treffen würde. Die Sprecherin hatte eine sehr angenehme, weiche Stimme, welche passend zu den Charakteren war. Natürlich sind in einer so leichten Lovestory Klischees verpackt, aber auf eine angenehme Art und Weise. Trostpflaster tröstet auch dich in komischen Situationen. Ich hätte es halt schöner gefunden, wenn das Ende der Liebesgeschichte mal eine andere gewesen wäre.

 Zitat:

»Gegen ein gutes Selbstbewusstsein ist doch nichts einzuwenden «, erwidert sie und himmelt ihn weiter an. Schon fast peinlich ist das, wie sie kokett die Haare zurückwirft und einen Schmollmund macht. Wie kann eine Frau nur derart das Weibchen mimen? Aber gut, Doreen begutachtet eigentlich jeden Kerl zuerst einmal unter dem Aspekt der potenziellen Partnertauglichkeit. Das habe ich ja zum Glück nicht nötig, Paul und ich sind schon seit Ewigkeiten zusammen und wollen nächstes Jahr im Sommer heiraten, da können mir andere Kerle wurscht sein. Bei dem Gedanken an Paul schweife ich unwillkürlich wieder ab und denke an die Liste, die ich heute Vormittag erstellt habe. Im Internet habe ich eine tolle Vorlage zur Hochzeitsplanung entdeckt und mir gleich mal heruntergeladen. © Droemer Knaur Verlag

[Quelle: Weltbild- siehe Leseprobe]

Fazit:

Eine schöne leichte Lovestory die durch die gekürzte Version einen harten Brake beinhaltet. Das war ein Punkt, weswegen ich keine 5 Punkte gegeben habe. Ansonsten hat mich eine tolle, humorvolle Story erwartet, mit tollen Frauenfreundschaften und vielen Liebestrennungen.

Bewertung:

Zwinkerlings_Bibliothek_4_Buch_Bewertung

Leseprobehier klicken
Hörprobe: hier klicken

Details zum Buch:

  • Autor: Anna Hertz
  • Sprecher: Katrin Fröhlich
  • Buchverlag: Weltbid /
  • Hörbuchverlag: Weltbild/ audio media
  • Genre: Liebesroman
  • Seiten: 480
  • Länge: 409 & CD – gekürzte Fassung
  • Erschienen am: 24.10.2008
  • ISBN: 978-3426638699
  • eBook: /
  • ASIN Hörbuch: 3868045821
  • Preis Buch: 6,99€
  • eBook: /€
  • Hörbuch:von 6 – 40 ?? €

Und zum Schluss

Dies ist ein selbst erstandenes Hörbuch und kein Rezensionsexemplar

[Hörbuchrezension Jule] Kerstin Gier – Für jede Lösung ein Problem

Kerstin Gier brachte hier mit – Für jede Lösung ein Problem – gelesen von Josefine Preuß ein lustiges Hörbuch über den Lübbe Audio Verlag auf den Markt.

Klappentext:

Was wäre, wenn Ihre Familie, Freunde und Bekannte wüssten, was Sie wirklich über Sie denken…

Gerri schreibt Abschiedsbriefe an alle, die sie kennt, und sie geht nicht gerade zimperlich mit der Wahrheit um. Nur dummerweise klappt es dann nicht mit den Schlaftabletten und dem Wodka – und Gerris Leben wird von einem Tag auf den anderen so richtig spannend. Denn es ist so eine Sache, mit seinen Mitmenschen klarzukommen, wenn sie wissen, was man wirklich von ihnen hält!

Erster Satz:

»Gib mir bitte mal die kleine Wunderschüssel aus dem Schrank, Lu … Ti … Ri«, sagte meine Mutter.

Cover & Titel:

Den Titel finde ich mega gelungen und lustig und sehr passend zum Buch. Das Cover ist schön, aber ich finde nicht, dass es viel mit dem Inhalt des Romanes zu tun hat. Das neue Cover ist auch schön, aber auch nicht so viel besser. Ich hätte so viele geniale Ideen zu dem tollen Buch. Was ich sehr schön finde, sind die Farben. Das lässt das Cover freundlich wirken. Ein freundlich leichte Cover, was wenig mit dem Inhalt des Buches zu tun hat.

Meine Erwartungen:

Ich erwartete eine lustige, leichte Geschichte die Freude macht.

Meine Meinung zum Buch:

Es ist ein Buch, wo ich mit 3-4 Punkten schwanke, wobei ich mich für 4 entschieden habe. Das erste Mal, dass ich es bereue ein Buch nicht gelesen zu haben. Ein Punkt den ich sehr gut fand im Hörbuch ist das klare Ende einer CD mit dem Hinweis das es auf der nächsten weiter geht.

Die Geschichte von Gerry ist wirklich sehr sarkastisch dargestellt und ich musste ziemlich oft laut loslachen im Auto, wobei der eigentliche Hintergrund ja schwere Kost darstellen. Ich finde es schwierig dieses Thema so zu verharmlosen. In dem Buch jedoch passte es, da so ziemlich alles ins Lächerliche gezogen wird. Ob Familie, Arbeit oder Beziehung oder die Protagonistin selbst. Dass sie sich zum Schluss in diesen Einen verliebt hat, war irgendwie abzusehen, tat der Story aber keinen Abbruch. Und ganz Ladylike und Klischeehaft, quasi wie im waren Leben gab es im Freundeskreis, diese eine „dumme Kuh“.

Die Sprecherin, eine sicher bezaubernde Frau mit junger Stimme, passt für mich nicht so optimal. Die Stimme ist irgendwie piepsig. … wobei, da die ganze Story ins Lächerliche gezogen wurde, passt die leichte, piepsige Stimme nun doch wieder. Nur für den männlichen Part, hätte ich mir eine etwas tiefere Stimme gewünscht. Teilweise musste ich kurz überlegen ob in einem Dialog Er oder Sie spricht.

 Zitat:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Fazit:

Charmant sarkastische Geschichte, bei der so ziemlich alles ins Lächerliche gezogen wird. Ich musste ziemlich oft schmunzeln.

Bewertung:

Zwinkerlings_Bibliothek_4_Buch_Bewertung

Leseprobe: hier klicken
Hörprobe: hier klicken

Details zum Buch:

  • Autor: Kerstin Gier
  • Sprecher: Josefine Preuß
  • Regie: Thomas Krüger
  • Buchverlag: Bastei Lübbe
  • Hörbuchverlag: Lübbe Audio
  • Genre: Roman / Unterhaltung
  • Seiten: 300
  • Länge: 242 min
  • Erschienen am: 22.10.2007/ 2016 mit herausnehmbaren Briefen
  • 2016  ISBN-10: 3431039499 | ISBN-13: 978-3431039498 
  • ISBN: 978-3-404-15614-6
  • eBook:  B004ROT9CK
  • ASIN Hörbuch: 9783785733868
  • Preis Buch: 9,90 / 16,00 €
  • eBook: 6,99 €
  • Hörbuch: 10,99 €

Und zum Schluss

Dieses Hörbuch war ein eigener Kauf und kein Rezensionsexemplar

[Hörbuchrezension Jule] Roger Schmelzer- Die Besten Zehn Sekunden meines Lebens

Die besten zehn sekunden meines Lebens von Roger Schmelzer, gelesen von Oliver Kalkofe aus dem Argon Hörbuchverlag ist ein charmanter Liebesroman aus Sicht eines Mannes

Klappentext:

Kann man in nur zehn Sekunden die Chance auf ein Leben mit seiner Traumfrau spektakulär vermasseln? Jawohl, muss Chris Mackenbrock erfahren, man kann – und wie!

12. März 1983, 7 Uhr 53 und 20 Sekunden: Das Schicksal hält die Luft an. Der sechzehnjährige Chris bekommt eine der Chancen, die einem das Leben nur alle paar Jahrzehnte bietet. Wenn er sich richtig entscheidet, könnte er endlich cool, sportlich und schlank werden – und vor allem das Herz seiner Klassenkameradin Kathleen erobern.

12. März 1983, 7 Uhr 53 und 30 Sekunden: Alles vorbei! Chance vertan. Aber Chris gibt nicht auf…

Erster Satz:

An einem kalten Frühlingstag fand im überfüllten Aufenthaltsraum B für die Mittelstufe des Freiherr- vom-Stein-Gymnasiums Hölten in der Nähe von Paderborn zwischen mir und Mark Hillebrand folgender Dialog statt.

Cover & Titel:

Das Cover macht für mich, nicht wirklich Sinn. Da hätte man bei der Geschichte wirklich eins mit mehr Ausdruck finden können, oder ich verstehe es einfach nicht. Der Sprung verkörpert zwar einen Teil in dem Buch, aber überzeugt mich nicht wirklich. Der Titel ist da schon besser, auch wenn mir nicht klar wird auf welche 10 Sekunden er sich in diesem Buch bezieht.

Meine Erwartungen:

Da ich wie immer nicht den Klappentext gelesen habe, erwartete ich ein spannendes Buch, mit einem Knaller der sein Leben verändert

Meine Meinung zum Buch:

Zu Beginn musste ich mich erst an die Stimme des Sprechers gewöhnen, aber im Verlaufe war es wirklich ein tolles Buch und die Stimme des Sprechers passte gut zu den Charakteren, auch wenn ich finde, dass wenn eine Frau in einem Hörbuch spricht, auch eine Frauenstimme erscheinen sollte. Der Roman war jetzt kein Highlight, eher ein guter Durchschnitt. Die Geschichte war genial und vor allem wurde es nach der Wende spannend. Es hat gut unterhalten und Spaß gemacht zuzuhören. Wobei mir die Wende zu Beginn ein wenig suspekt war und mir das Ende vom ersten Teil gefehlt hat. Es hätte mich schon noch interessiert, wie der erste Lebensabschnitt geendet hat. Es war aber mal eine ziemlich witzige Liebesgeschichte fernab jeglicher typischer „Schnulzen“, eben von einem Mann erzählt. Sarkastisch, lustig und zum Teil an einigen Klischees bedienend.

 Zitat:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Fazit

Charmant lustige Liebesgeschichte eines Mannes mit genialer Wendung, aber ohne Whow-Effekt und Highlights..

Bewertung:

Leseprobe: hier klicken
Hörprobe: hier klicken

Details zum Buch:

  • -Autor: Roger Schmelzer
  • Sprecher: Oliver Kalkofe
  • Regie: Heike Tauch
  • Buchverlag: KIWI Kiepenheuer & Witsch & Co GmbH
  • Hörbuchverlag: argon Hörbuch
  • Genre: Roman / Liebesroman
  • Seiten: 384
  • Länge: 313 min
  • Erschienen am: 13.10.2009
  • ISBN:978-3-86610-849-3
  • e-Book:  /
  • ASIN Hörbuch: 978-3866108820
  • Preis Buch: 8,99€
  • eBook: /€
  • Hörbuch: 13,41 €

Und zum Schluss

Dieses Hörbuch war ein eigener Kauf und kein Rezensionsexemplar

[Hörbuchrezension Jule] Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr

In diesem Hörbuch von Jojo Moyes, Ein ganzes halbes Jahr, wird das Thema sterben auf eine sehr stilvolle Art und Weise, mit super tollen Sprechern belebt

gelesen von Luise Helm, Ulrike Hübschmann, Romanus Führmann, Reinhard Kuhnert, Anne Helm, Nina West

Klappentext:

Lou Clark weiß eine Menge. Sie weiß, wie viele Schritte es von der Bushaltestelle bis nach Hause sind. Sie weiß, dass ihr die Arbeit im Café „Buttered Bun“gefällt, und sie weiß, dass sie ihren Freund Patrick vielleicht nicht liebt. Was Lou nicht weiß, ist, dass sie ihren Job verlieren und einen neuen annehmen wird, der alles Bisherige infrage stellt. Will Traynor weiß, dass der Motorradunfall ihm den Lebensmut genommen hat. Er weiß, dass alles sich klein und freudlos anfühlt, und er weiß ganz genau, was er dagegen tun wird. Was Will nicht weiß, ist, dass Lou in sein Leben platzen wird wie eine Explosion aus Farben. Und weder Lou noch Will wissen, dass sie das Leben des anderen für immer verändern werden…

Erster Satz:

Als er aus dem Bad kommt, ist sie wach, hat sich gegen das
Kopfkissen gelehnt und blättert durch die Reiseprospekte, die neben seinem Bett gelegen haben.

Cover & Titel:

Den Titel finde ich wirklich klasse, er passt wie die Faust aufs Auge. Das Buchcover finde ich viel schöner und passender zum Stil von Jojo Moyes. Das Cover des Hörbuches finde ich jetzt nicht so überwältigend. Es hat zwar diesen Schleier, der ja über der Geschichte liegt, aber sonst nicht so viel gemein.

Meine Erwartungen:

Ich habe das Buch da und jeder, den ich kenne schwärmt von Jojo Moyes. Ich mag ja eigentlich die gehypten Bücher nicht und versuche sie nicht zu lesen als Fokus. Aber bei dem war es anders. Um Jojo Moyes kommt man, und auch ich einfach nicht vorbei. Der Film war schon wirklich gut, daher wollte ich nun endlich das Buch lesen/ hörbuch hören.

Meine Meinung zum Buch:

Mega. Ich war wie gebannt. Viel besser als der Film. Ausdrucksstark und berührend. Charmant, und irgendwie auch lustig. Ich habe es geliebt. Die Geschichte ist schon grandios, aber die Art wie sie dem Leser / Hörer transportiert wird, die Diskrepanzen und Sichtweisen nahe zu Legen, dies gelang einfach mit Extraklasse. Es prallen zwei Welten aufeinander, die verdreht sind, eine unwirkliche Wirklichkeit. Ein heikles Thema wird hier auf eine sehr direkte und doch mit Stil und Charme verpackte Weise angesprochen, dem Leser nahe gebracht. Es braucht nicht viel Worte in dieser Rezension. Einfach ein Hammer Buch.

Die Stimmen der Sprecher waren wirklich angenehm und authentisch. ES war eine sehr packende Art, die mich im Auto abgeholt hat. Ich würde sagen, perfekt getroffen.

 Zitat:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Fazit:

Mega tolles Drama mit Würde, Witz, Charme und Stil und Sichtweisen, wie auch Welten die aufeinander treffen.

Bewertung:

Zwinkerlings_Bibliothek_5_Buch_Bewertung

Leseprobe:hier klicken
Hörprobe: hier klicken

Im übrigen hat Claudia das Buch früher schon mal rezensiert, hier gehts zu ihrer Rezension

Details zum Buch:

  • Preis Buch: 12,00€
  • eBook: 9,99€
  • Hörbuch: 18,00€

Und zum Schluss

Dieses Hörbuch war ein eigener Kauf und kein Rezensionsexemplar