[Hörbuchrezension Jule] Lucy Clarke – Der Sommer in dem es zu schneien begann

Ein tolles Hörbuch aus der Feder von Lucy Clark erwartet euch in der Rezension. Mit Der Sommer in dem es zu schneien begann, aus dem Audio Media Verlag, gelang ihr eine tolle Story.

Klappentext

Abrupter kann das Schicksal kaum zuschlagen: Als Eva nur wenige Monate nach der Hochzeit ihren Mann durch einen Unfall auf See verliert, erstarrt sie vor Schmerz. Ihr gerade erst begonnenes Leben als glückliche Ehefrau soll schon zu Ende sein? Eva fühlt sich völlig allein in ihrer Trauer und reist nach Tasmanien, um Trost bei Jacksons Angehörigen zu finden. Doch so bezaubernd die australische Insel ist, so abweisend verhält sich Jacksons Familie. Warum nur wollen sein Vater und sein Bruder partout nicht über ihn sprechen? Auf Eva warten schockierende Wahrheiten, die sie zu einem schicksalhaften Sommer in der Vergangenheit führen – dem Sommer, in dem es zu schneien begann.

Quelle: der audio Verlag, Rückseite Hörbuch

Erster Satz:

Jackson zieht sich seine Mütze über die Ohren und wirft noch einen Blick auf Eva, die sich im Bett zusammengerollt hat, die Bettdecke unter das Kinn gestopft.

Cover & Titel

Das Cover finde ich jetzt nicht sehr aussagekräftig auf den Inhalt bezogen. Die Streifen könnten das Meer darstellen. Warum es zu schneien beginnt, ist mir auch ein Rätsel, denn es hat ja irgendwie gar nicht geschneit. So sagt es aber der Titel. Also hier hätte ich mir wirklich ein angepassteres Cover, wie auch Titel gewünscht.

Meine Erwartungen

Ich hatte schon einige positive Berichte zu dem Buch gelesen und daher erhoffte ich mir eine spannende, berührende Geschichte

Meine Meinung zum Buch

Das Hörbuch hat meine Erwartungen erfüllt. Für mich hat es ein offenes Ende, womit ich nicht gerechnet habe. Ein kitschiges Ende, was ich mir im insgeheimen gewünscht hätte, ist nicht eingetreten. Am Anfang war dieser Ausgang des Buches nicht zu erwarten. Ein kleiner Teil konnte ich mir fast denken, aber es waren so einige Überraschungen dabei. Ich fand es sehr gut, dass der Einsatz von Jackson im Verlaufes des Hörbuches durch Meeresrauschen eingeleitet wurde, somit war dem Hörer klar, dass jetzt er spricht. Der Anfang war in Rätsel gesprochen worden, die langsam und nach und nach bis zum letzten Teil der Geschichte aufgelöst werden. Die Charaktere sind gut, glaubhaft und authentisch dargestellt. Der zeitliche Rahmen ist recht undurchschaubar und einfach mal so ein halbes Jahr nicht arbeiten, finde ich immer so unrealistisch, wie verdient Eva ihr Geld? Das ist immer so weit hergeholt. Die Story ist toll, aber leider wenig emotional bewegend. Ich habe keine Träne verdrückt und auch keinen Lachanfall bekommen. Schade. Es hätte das Potenzial für 5 Bücherpunkte gehabt. Die Story macht aber echt Lust Tasmanien kennenzulernen.

Zitat:

Als sie in London das Flugzeug verließen, redeten sie immer noch. Für die Passkontrolle mussten sie sich an verschiedenen Schaltern anstellen, aber beim Zoll trafen sie sich wieder. Eva würde die Nacht in Callies Wohnung schlafen, daher teilten sie sich ein Taxi, mit dem sie zusammen quer durch London fuhren. Er starrte zum regennassen Fenster hinaus und machte kein Hehl daraus, dass diese Stadt ihn überwältigte. Bevor Eva ausstieg, fragte er sie nach ihrer Telefonnummer.

Quelle Tolinoapp

Fazit:

Eine tolle Story mit kleinen Abzügen, unerwarteten Wendungen und Lust macht auf eine Reise nach Tasmanien.

Bewertung:

Zwinkerlings_Bibliothek_4_Buch_Bewertung

Leseprobe

Hörprobe

Details zum Buch:

Autor: Lucy Clarke
Sprecherin: Claudia Franz?
Verlag: audio media
Buchverlag: Piper
Genre: Roman
Seiten: 400
Länge: 65 min CD6
Erschienen am: 13.04.2015
ASIN eBook:
ISBN 10: 9783868044317
ISBN Hörbuch: 978-3-86804-431-7
Preis: 10,00 €
E-Book: ?€
Hörbuch: 7,99 €

Und zum Schluss

Dieses Buch ist kein Rezensionsexemplar, Ich habe es persönlich käuflich erworben. Dieser Beitrag muss ich unbedingt teilen auf:

[Rezension C] Die Landkarte der Liebe von Lucy Clarke

Die Landkarte der Liebe Lucy Clarke

Klappentext:

Ein meerblaues Reisetagebuch. Das ist alles, was Katie von ihrer Schwester bleibt. Denn Mia ist tot. In Bali stürzte sie von einer Klippe. Katie hat nur eine Chance, das Geheimnis um den Tod ihrer unnahbaren Schwester zu lüften: Ihr Tagebuch zu lesen und den Stationen ihrer Reise zu folgen. Und so taucht Katie immer tiefer ein in das Leben ihrer Schwester und entziffert Stück für Stück Mias ganz persönliche Landkarte der Liebe …

Meine Bewertung

Auf der Buchmesse 2012 in Frankfurt sah ich ein großes Plakat, auf dem dieses Buch abgebildet war. Ich habe mich sofort in das Cover verliebt und wusste, ich musste es haben. Zum meinem Geburtstag bekam ich es dann von meiner Zwillingsschwester geschenkt. Diese Geste passte dann auch ganz gut zum Buchinhalt an sich. Aber darüber möchte ich euch gar nicht zu viel verraten. Im Klapptext steht ja inhaltlich das, was man wissen muss.
Warum ich über dieses Buch schreibe, ist, weil ich es einfach so wunderschön fand. Ich konnte mich so in dieses Buch hineinversetzen, dass ich das Gefühl hatte Katie zu sein. Ich hatte das Gefühl zusammen mit Katie diese Reise zu erleben. Und ich glaube genau dieses Gefühl, die Emontionen, die ich während des Lesens gespührt habe, machen das Buch zu einem meiner Lieblingsbücher. Sicher liegt es auch daran, dass ich selbst eine Schwester habe, aber ich glaube auch allen anderen wird dieses Buch gefallen.
Ich möchte euch das Buch ans Herz lesen. Einige meiner Freundinnen haben dieses Buch aufgrund meiner Empfehlungen auch gelesen und waren ganz begeistern. Aber davon könnt ihr euch ja selbst überzeugen.

Zitat:

Sie drehte sich nicht um. Ihr Blick fiel auf die ordentliche Pinnwand, an der Einladungen, ein Kalender und die Visitenkarte eines Caterers in Reih und Glied hingen und ganz oben eine Weltkarte, die aus ihrem Filofax stammte. In der Woche, bevor Mia aufgebrochen war, hatte Katie sie noch gebeten, ihre Strecke darauf einzuzeichnen. Mias Lippen hatten sich zu einem Lächeln verzogen, dennoch hatte sie sich Katies Bedürfnis nach Plänen und Terminen gebeugt und eine ungefähre Route markiert, die an der Westküste der USA begann und über Australien, Neuseeland, Fidschi, Samoa, Vietnam und Kambodscha führte.“

Bewertung

Zwinkerlings_Bibliothek_5_Buch_Bewertung

Details zum Buch

Autor: Lucy Clarke
Verlag: Piper Taschenbuch Verlag
ISBN: 3492300855
Seiten: 352
Preis Taschenbuch: 9,99 €
Preis Ebook: 8,99 €

vielen Dank für die Möglichkeit