[Rezension Jule] Kai Noa- Zuckerschock im Hexenhaus

Kay Noa präsentiert den Zuckerschock im Hexenhaus mit eindrücklicher Magie von Marketing und Hexerei ohne Fantasiewirkung.

Klappentext

Wie reagiert Gretel, wenn sich Hänsel in die Hexe verliebt?
Eine herzerwärmende Liebesgeschichte über die Macht von Wünschen, Mut und große Veränderungen.

Greg hat bei der Arbeit an seiner Karriere keine Zeit für die Liebe und sieht in anderen Menschen nur potentielle Kunden. Als der erfolgsverwöhnte Marketingstratege in seine Heimatstadt zurückkehrt, um seiner Schwester Hanna bei der Rettung der elterlichen Bäckerei zu helfen, erwartet ihn jedoch eine böse Überraschung:
Die Bio-Bäckerei hat mit unerwartet heftiger Konkurrenz zu kämpfen.
Die „Tortenhexe“ verzaubert ihre Kundschaft mit süßen Träumen, gegen die sich Hannas ökologisch korrekte Dinkel-Muffins selbst mit Gregs flotten Verkaufssprüchen schwer tun.
Da das nicht mit rechten Dingen zugehen kann, beschließt Greg, Ginger, die Inhaberin der Tortenhexe, genauer unter die Lupe zu nehmen – und verliert prompt sein Herz an sie und ihren tollpatschigen Wolfshund.
So findet sich Greg plötzlich zwischen den Fronten einer ausgewachsenen Tortenschlacht wieder, bei der weder Hanna noch Ginger mit fairen Mitteln kämpfen und schon bald wortwörtlich die Funken fliegen.
Doch wann, wenn nicht zu Weihnachten, wäre die Gelegenheit für ein kleines bisschen Magie günstiger?

Erster Satz:

Das gleichmäßige Rattata Rattata des Zuges hatte eine einschläfernde Wirkung, der sich Greg nur schwer entziehen konnte.

Cover & Titel

Das Cover und der Titel sind ja mal Märchenhaft getroffen und erinnern wirklich ein Stück weit an Hänsel und Gretel, Die Schriftaufteilung finde ich jetzt nicht so 100 Prozent, wenn auch gut gemeint umgesetzt. Der Cover zieht auf jeden Fall einen Blick auf sich, sodass man wenigstens einen zweiten Blick auf die Schrift wirft und zugleich neugierig wird.

Meine Erwartungen

Ich wurde von einer „Bloggerkollegin“, die ich sehr schätze angeschrieben. Durch sie habe ich schon das ein oder andere Buch zur Rezension gelesen. Ihre empfohlenen Bücher sind nicht immer save und manchmal mit schwierigem Hintergrund, So hatte ich auf ein wirklich interessantes, liebreizendes aber umstrittenes Buch gehofft.

Meine Meinung zum Buch

Es ist fantastisch. Ich wünsche mir eine Fortsetzung. Ein Märchenhaftes Zauberbuch mit Liebesgeschichte und praktisch angewandtem Marketing. In den etwas über 200 Seiten steckt eine ganze Menge Handlung und das ein oder andere Geheimnis bestückt mit ein bisschen Hexerei- Hokus- Pokus. Ich bin ja jetzt nicht gerade der Fan von Magie und Fantasy, aber der Hauch von diesem in dem Roman passt wie die Faust aufs Auge. Abzug gibt es für gefühlten „Übersetzungsfehlern“ und irgendetwas, was ich nicht speziell beschreiben kann, fehlt mir für ein 5 Sterne Buch. Es hat keinen Whow-Effekt. Es liest sich aber wirklich flüssig und rund. Eine schöne Geschichte mit einem interessanten Ausgang, wenn auch vorhersehbar, wäre aber auch eine Schande gewesen, wenn es nicht so ausgegangen wäre. Was ich genial finde, sind die verschiedenen Welten die hier aufeinander treffen. Besser kann man angewandtes Marketing in einem Liebesroman nicht darstellen. Zumindest habe ich es noch nicht erlesen.

Zitat: 

Fazit: 

Märchenhaft Süßes,vs. Zuckerfrei gesund mit Liebesdrama und anderen Seiten des Seins. Sehr empfehlenswert auch für Leser die Fantasy nicht bevorzugen.

Bewertung:

Zwinkerlings_Bibliothek_4_Buch_Bewertung

Leseprobe

Details zum Buch:

  • AutorKay Noa
  • Verlag:  Phyllis GbR München
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Genre: Liebesroman /übersinnliche Romane
  • Seiten: 203
  • Erschienen am: 12.12.2019
  • ASIN eBook: B082Q5SNJ5
  • ISBN: /
  • Preis: /€
  • E-Book: 0,99€

Und zum Schluss

Ich bedanke mich bei Charleen Altendorf für das mir entgegengebrachte Vertrauen, dieses Buch rezensieren zu dürfen.

[Rezension Jule: Charlotte Kliemann- Die Zeit der vergessenen Kinder]

Ein Roman der Kriegserlebnisse von Kindern kombiniert wird mit einer Liebesgeschichte in der Zukunft. Fesselnd und Nachdenklich

Klappentext

1941: Das Roma-Mädchen Rubina flieht mit seiner Familie vor der drohenden Deportation in die tiefen Wälder des Sauerlandes. Dort lernt sie, Hunger, Kälte und Entbehrungen zu trotzen. Als ihr kleiner Bruder stirbt, scheint Rubina daran zu zerbrechen. Doch sie ist stark – vielleicht sogar stärker als der Tod…

2008: Martin, Rubinas Sohn, geht nach einer gescheiterten Ehe ganz in seinem Beruf als Zeitungsredakteur auf. Als er Claudia begegnet und sich sofort in sie verliebt, gerät sein geordnetes Leben aus den Fugen. Beide verbindet der Kampf mit unheilvollen Erinnerungen an ihre Kindheit und eine Familiengeschichte, die sie zutiefst geprägt hat. Doch genau diese Gemeinsamkeiten scheinen es unmöglich zu machen, ganz zueinander zu finden. Denn je mehr sie sich aneinanderklammern, desto härter wird ihre Liebe auf die Probe gestellt.

Erster Satz:

In der Nacht war Schnee gefallen, der am Morgen dort, wo die eingefallenen Strahlen der Sonne einen Weg in den Wald fanden, gelb leuchtete.

Cover & Titel

Titel und Cover sind schon sehr passend getroffen, Gerade auch die Farbwahl und das Motiv sprechen Bände. Nachdem man den Roman gelesen hat, versteht man de Wahl des Covers und des Titels. Die Kinder, das grau und das gelb unterlegte Schriftfeld setzen ein Statement zu dem, was einen erwartet.

Meine Erwartungen

Die Bücher die ich bisher vom Feuerwerke Verlag gelesen hatte waren alle sehr gut und so freute ich mich auf ein hoffentlich wieder so gutes Buch, wie ich es gewohnt war. Mir war bei dem Titel klar, das es kein so leichter Liebesroman werden würde.

Meine Meinung zum Buch

Schwerere Kost, zumal wenn ich bedenke, dass es so einigen Menschen, die ich in meiner Arbeit täglich betreue genauso gegangen sein könnte und es Kinder gibt die in Kriegsgebieten leben, denen das noch heute widerfahren könnte. Die Liebesgeschichte fand ich ziemlich anstrengend, dieses ewige gemehre, bis es dann soweit kam, das man damit was anfangen konnte. Für mich als Leser wurde das hin und her und die Charaktere der beiden Hauptprotagonisten im Liebeschaos ziemlich anstrengend, es nervte mich zeitweise. Was aber bedeutet, das Buch weckt Gefühle. Die Geschichten um 1940 rum fand ich sehr ansprechend, diese ließen sich super lesen und fesselten mich. Ich wollte unbedingt wissen, was die Einzelnen Geschehnisse der Beiden miteinander zu tun hatten und wartete auf eine noch frühere Verbindung, als Kinder. Ich wollte wissen wie sich das Puzzle denn nun zusammen setzt. Es waren viele Szenen dabei,die nicht spurlos an mir vorbei zogen, sondern mich zum Nachdenken anregten. Ich glaube der Roman hätte ohne die Liebesgeschichte volle Punkte erreicht und mich geflasht. Dieses Liebesgedöse zwischendrin war nicht nötig, zumal es das Lesen nicht vereinfacht hat. Man hatte 3 Geschichten, die hin und her sprangen, die es zu sortieren galt. Für mich passten die Charaktere der Kinder, nicht zu den der Erwachsenen. Die Kinder waren sympatisch, kämpferisch und mir ans Herz gewachsen, die Erwachsenen anstrengend, zerbrochen, zickig bzw. labil. Das war nicht so harmonisch wie ich es mir gewünscht hätte, aber mit Sicherheit absichtlich als Folge der Ereignisse so gewollt.

Zitat: 

Die Jalousie klimperte leise, Lichtstreifen tasteten sich die Wand entlang, wiegten sich hin und her. Sonntagmorgen. Der Morgen, nachdem ich Claudias Zurückhaltung bezwungen hatte und sie dann doch gehen lassen musste.“

Fazit: 

Es war mal wieder ein Buch, wo Gefühle geweckt werden, Charaktere gut erkennbar sind und bei dem ich eine Weile zu verdauen hatte. Ich hatte näher darüber nachgedacht. Zwei Einzelschicksale die mit einem Liebeschaos verbunden sind und Zeit eine große Rolle spielt

Bewertung:

Zwinkerlings_Bibliothek_4_Buch_Bewertung

Leseprobe

Details zum Buch:

  • AutorCharlotte Kliemann
  • Verlag: Feuerwerke Verlag
  • Genre: Roman
  • Seiten: 300
  • Erschienen am: 12.12.2019
  • ASIN eBook: 978-3-945362-64-8
  • ISBN: 978-3-945362-64-8
  • Preis: 12,50€
  • E-Book: 3,49€

Und zum Schluss

Ich bedanke mich bei dem Verlag und der Autorin für das mir entgegengebrachte Vertrauen, dieses Buch rezensieren zu dürfen.

[Buchvorstellung/ Gewinnspiel] Elja Janus- Immer noch wir

Heute dürfen wir euch ein Buch vorstellen, welches am 19.3.19, unter dem FeuerwerkeVerlag veröffentlicht wird. Das Buch stammt von der Gewinnerin der Literaturausschreibung: 20 Jahre Leselupe. Und wir dürfen euch auch gleich noch 3 Ebooks im Format eurer Wahl verlosen.

Was ist die Leselupe und um was ging es in der Ausschreibung?

Kurz gesagt handelt es sich bei Leselupe.de um eines der größten deutschsprachigen Literaturforen. Dieses hatte im letzten Jahr 20 jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hat Leselupe letztes Jahr ein Gewinnspiel ins Leben gerufen, bei dem sich Autoren oder die die es noch werden wollen ihre Romane einsenden konnten. Unter diesen Einsendungen wurden die besten Drei Werke gekürt. Die Ehemalige Ausschreibung findet ihr unter diesem Link. 

Zum Buch

Klappentext

Über fünfundzwanzig Jahre ist es her, dass Lina und Joe ihre bepinselten Händchen gegeneinander drückten, um eine neue Farbe zu erschaffen – so einzigartig wie ihre Freundschaft. Als sie sich nun unerwartet auf einer Party wieder gegenüberstehen, wissen beide schnell: Dieses Mal ist es so viel mehr. Doch mit den Gefühlen füreinander wächst auch Joes Impuls zu fliehen. Kann Lina ihn davon überzeugen, dass es für die Liebe immer eine zweite Chance gibt?

Bisherige Stimmen der Vorableser

„Einfach unglaublich überwältigend.“
„Die Autorin hat mich mit diesem Buch mitten ins Herz getroffen.“
„Die reinste Achterbahnfahrt der Gefühle.“
„Unbedingt lesen und in eine Welt voller Emotionen eintauchen.“
„Dieses Buch ist einfach gigantisch.“
„Zum Weinen, Lachen und zum Mitfiebern.“
„Eine wirklich sehr berührende Liebesgeschichte.“
„Dieses Buch ist einfach traumhaft schön und romantisch.“
„Ich liebe es.“
„Ein Buch, das zu Herzen geht.“
„Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen.“
„Ein Buch für jeden, der an die ganz große Liebe glaubt.“

Quelle Amazon, in Absprache mit dem Verlag

Informationen zum Buch

  • Autorin: Elja Janus
  • Erscheinungstag 19.03.19
  • Verlag: Feuerwerke
  • als Ebook oder Taschenbuch
  • Vorbestellungspreis 0,99€ als Ebook
  • 11,90 im Taschenbuchformat
  • Genre: Liebesroman
  • ISBN eBook: 978-3-945362-50-1
    ISBN Taschenbuch: 978-3-945362-51-8

Zum Gewinnspiel:

Gewinnspielfrage:

Was kommt euch als erstes in den Sinn wenn ihr den Banner seht und den Klappentext lest. Warum seit genau ihr der/ die Richtige für eines dieser Ebooks. Und gebt bitte Euer Wunschformat an.

Teilnahmebdingungen:

  • Teilnehmen könnt ihr hier auf unserem Blog. Diese Kommentare bekommen einen Bonuspunkt, hüpfen also doppelt in den Lostopf
  • Bei Facebook könnt ihr Teilnehmen in dem ihr den Post liked, teilt, und die Antwort auf die Frage kommentiert, gerne könnt ihr auch Freunde verlinken
  • Wenn ihr über Instagram teilnehmt, dann liken, kommentieren und mindestens 2 Freunde verlinken
  • Das Gewinnspiel läuft bis 24.03.19 20 Uhr
  • Wenn ihr unter 18 Jahre alt seit, müssten eure Eltern zustimmen
  • Ausgelost wird nach der Einhaltung der Vorgaben und dann nach Zufallsprinzip
  • Die Gewinner werden dann von uns kontaktiert, mit einer Frist von maximal einer Woche, in der müsst ihr euch bei uns melden, damit wir euren Kontakt dem Verlag weiter geben können
  • Wenn sich ein Gewinner nicht meldet, dann rutscht ein anderer nach.
  • Die Gewinner werden unter dem uns bekannten Namen veröffentlicht, wer das nicht möchte sollte nicht mit spielen
  • Die Daten werden nur so lange gespeichert, bis wir alle Gewinner haben, danach umgehend gelöscht, wenn ihr also teilnehmt seit ihr mit der Speicherung einverstanden bis max 4 Wochen, also 18.04.19.

Dann wünschen wir euch jetzt ganz viel Erfolg

Ich habe das Buch bereits vorbestellt

LG die Zwinkerlinge

[Rezension Jule] Liv Eiken – Verrücktes Herz

verrücktes Herz von Liv Eiken aus dem Feuerwerke Verlag spiegelt auf sarkastisch, skurriler, lustiger, verträumte und doch realer Weise das Leben wieder

Klappentext:

Vollzeitmutter Ava würde am liebsten für immer auf eine Karibikinsel flüchten oder sich mit einer Rakete auf den Mond schießen. So einfach ist das jedoch leider nicht, wenn alle Erwartungen an einen gerichtet sind und man selber so schlecht nein sagen kann. Dass sie aber anstelle der Karibik in der Klapse landet, hätte selbst sie nicht für möglich gehalten. Peinlich nicht nur vor den Nachbarn, sondern auch deswegen, weil ihr ausgerechnet jetzt die große Liebe über den Weg läuft …

Erster Satz:

Ich beiße in ein Marmeladenbrot

Cover & Titel:

Das Cover wirkt verträumt und verliebt und irgendwie schön romantisch. OK und ein wenig kitschig, aber so sind Liebesromane ja nun mal. Der Titel passt auf den Punkt zum Inhalt des Buches und wird durch die Luftballons unterstrichen. Dieser Rosaton ist ziemlich gut gewählt. echt passend

Meine Erwartungen

Ich freute mich auf das Buch. Den Klappentext habe ich dieses mal zur Hälfte gelesen und ich hoffte, dass es ein gutes Buch werden würde. Ich erwartete schon eine verrückte Geschichte und irgendetwas mit Liebe.

Meine Meinung zum Buch

Das Buch ist TOLLLLL. Ganz ehrlich so etwas tolles habe ich lange nicht gelesen. Ich habe lange mit mir gerungen ob es vier oder fünf Sterne werden. Ich bin verliebt in das Buch, jedoch fehlt das letzte an mitgelieferten Emotionen. Die 5 Sterne Bücher von mir, da habe ich immer laut gelacht, mal kam ein Tränchen oder ich war in einer anderen Welt. Das hat dieser Roman nicht geschafft. Aber ansonsten einfach nur GENIAL. Die verschiedenen Krankheitsbilder in der Psychiatrie, der Psychologe und die dargestellten Protagonisten einfach genial auf den Punkt getroffen. Es spiegelt auf sarkastisch, skurriler, lustiger und doch realer Weise das Leben wieder und vor allem, das Leben, die Zeit in der Psychiatrie. Die typischen Charaktere der vorhandenen Krankheitsbilder sind auf den Punkt perfekt dargestellt. Und es geht nicht nur um Liebe, sondern auch um Freundschaft, Wagnis und dem Sinn des Lebens, aber ohne das Gefühl zu haben einen Ratgeber zu lesen. Nein es ist ein verspielter, romantischer Liebesroman mit einigen Lovestorys. Und nördlich verträumte Gegenden, die ich gerne mal besuchen würde. Danke für das mitgelieferte Rezept, das wird die Tage sicher mal probiert werden.

Ja wirklich, dieser ganze Input ist in so wenigen Seiten wirklich toll dargestellt.

Zitat:

„Jacky verdreht die Augen, ehe sie in unser Lachen einstimmt. Abrupt wird mir klar, wie kurzlebig und vor allem abwechslungsreich die Zeit hier drin ist. Avas Hamsterrad hat die Biege gemacht. Ich empfinde vergnügen in der Psychiatrie, wie irre ist das denn? Ab und zu quälen mich Gewissensbisse. …“

Fazit:

Ein sehr gelungenes, empfehlenswertes Buch, was ich euch nur ans Herz legen kann. Es spiegelt auf sarkastisch, skurriler, lustiger und doch realer Weise das Leben wieder.

Bewertung:

Leseprobe: hier klicken

  • Details zum Buch:
  • Autor: Liv Eiken
  • Verlag: Feuerwerke Verlag
  • Genre: Liebesroman, Drama
  • Seiten: 212
  • Erschienen am: 19.07.18
  • ISBN eBook: 978-3-945362-40-2
    ISBN Taschenbuch: 978-3-945362-41-9

    Preis: Taschenbuch: 9,99 €
  • E-Book: 3,49 €

    Und zum Schluss:

Vielen Dank an Frau Hägele vom Feuerwehrke Verlag, für das uns entgegengebrachte Vertrauen dieses Buch rezensieren zu dürfen Es ist mir/ uns eine Ehre mit diesem Verlag zusammenarbeiten zu dürfen. Auch einen großen Dank an die Autorin für das mitgelieferte Rezept, ich werde es bald ausprobieren.

[Rezension C] Cecelia Ahern – Die Liebe deines Lebens

Cecelia Ahern - Die Liebe deines Lebens

Klappentext:

LIEBE IST … ZU LEBEN!
Christine & Adam. Eine Liebesgeschichte, die das Leben verändert.

Adam will einfach nur, dass alles aufhört. Er ist über das Geländer der Brücke geklettert und schaut hinunter in das kalte, schwarze Wasser. Christine will einfach nur helfen. Mit einem Deal kann sie Adam vom Springen abhalten: Bis zu seinem nächsten Geburtstag wird sie ihn überzeugen, dass das Leben lebenswert ist! Schnell wird klar, dass sie ihn nur retten kann, wenn sie ihn wieder mit seiner großen Liebe zusammenbringt. Doch dann merkt Christine, wie sie sich selbst Hals über Kopf in Adam verliebt …

»Wie Cecelia Ahern erzählt, ist einfach unvergleichlich.« Irish Independen

Meine Bewertung

Cecelia Ahern schafft es immer wieder, ihre bisher erschienenen Bücher zu toppen und meine Erwartungen zu übertreffen.

Und auch mit diesem Buch schafft es Cecelia Ahern mich als Leser zu fesseln und mitfühlen zu lassen.  Es ist alles so echt, so real geschrieben, dass man das Gefühl hat dabei zu sein. Fans von Cecelia Ahern werden dieses Buch lieben.
Wenn ich ein gutes Buch lese, tauche ich in die Welt des Buches ein und bin zu dieser Zeit wie in einem Traum. Der Traum während ich dieses Buch gelesen habe, war so schön,  dass es gar nicht enden sollte.
In „Die Liebe deines Lebens“ geht es um eine Frau namens Christine, die als selbstständige Jobvermittlerin tätig ist und ihren Kunden weit mehr hilft als nur einen Job zu vermitteln.
Als sie eines Tages einen Mann namens Adam vor einem Selbstmord rettet,  handelte sie mit ihm einen Deal aus. Christine hat zwei Wochen Zeit Adam zu zeigen, dass es sich lohnt zu Leben.
Stichtag ist sein Geburtstag. Ob sie es schafft und was sie in dieser Zeit alles erleben verrate ich euch nicht.

Zitat:

„Geh im Park spatzieren. Aber lauf nicht nur, sondern nimm die Umgebung wahr, die Schönheit des Lebens um dich herum.“

Bewertung

Zwinkerlings_Bibliothek_5_Buch_Bewertung

Infos zum Buch

Autor: Cecelia Ahern
ISBN: 3810501514
Seiten: 384
Preis Ebook: 14,99 €
Preis Gebunden: 16,99 €
Preis Taschenbuch: 9,99 €