Patricia Causey – Das Brustgespenst

Klappentext

In der Mitte ihres Lebens erhält Katia die Diagnose Brustkrebs. Diese schwere Diagnose zieht ihr den Boden unter den Füßen weg und ein dichter Nebel legt sich über den klaren Verstand.

Sie muss nun eine schwere Entscheidung treffen und findet dabei Hilfe bei ihrem Lebenspartner Uwe, Freunde und der Familie.

Viele Hürden sind zu bewältigen, doch findet sie schließlich wieder neuen Mut. Neue Pläne und Abwechslungen verleihen ihr Leben nach der Diagnose einen Hoffnungsschimmer. Doch dann schlägt das Schicksal erneut wieder zu.

Erster Satz:

Wir lieben unser eben Tag ein Tag aus mit den kleinen und den großen Hindernissen im Alltag.

Cover & Titel

Das Cover und der Titel sind mega gut getroffen. Wenn man die Geschichte kennt trifft es das Cover auf den Punkt und die wichtigsten Inhalte sind sehr stilvoll verarbeitet. Mea gelungen. Der Titel sagt alles und wird im Text verwendet. Punktlandung würde ich sagen.

das Brustgespenst

Meine Erwartungen

Ich erwartete eine Geschichte, wo ich nicht von ausging, dass sie an eine wahre Begebenheit angelehnt ist. Ich erhoffte mir zu verstehen wie es die Betroffenen aufnehmen und wie sie es verarbeiten. Und ich hoffte auf eine fesselnde Geschichte. Ich schreibe absichtlich GESCHICHTE.

Meine Meinung zum Buch

Leider, leider, leider ist es nicht nur eine Geschichte, sondern scheint auf wahrer Begebenheit zu basieren. Im Vorwort wird an eine Person gedacht. Ich frage mich zwar nach wie vor, wie es gelang die letzten Worte der Person so aufschreiben zu können, aber dies darf gern ein Geheimnis bleiben. So wirklich wissen möchte ich es dann glaube ich nicht. Mir fällt es schwer, solche Erfahrungsberichte zu „bewerten“ in fesselnd und anderen Adjektiven, weil es anmaßend rüber kommen könnte. Aber dieses Buch brachte mich seit langem wieder zum Tränen vergießen, zum freuen und trauern, Es war mal wieder eine Geschichte die etwas transportierte, nicht nur eine Botschaft. Nein, auch Gefühle. Ich glaube nicht, dass ich die gedruckte Endversion habe, denn in meinem Ebook sind so einige Wortfehler drin, wo in dem Satz keinen Sinn machen, das ist auch der Grund, warum ich nicht volle Punkte geben kann. Das ist aber auch der einzige Grund. Ich bin wirklich sehr angetan von der „Erfahrungsgeschichte“..

Zitat: 

„Nun sitzen wir alle beisammen und essen. Das Boeuf Bourguignon ist Uwe dieses Mal besonders gut gelungen. Dazu hat er Kartoffelpüree gezaubert, das mir wie Butter auf der Zunge zergeht. Nach dem Essen rücke ich die Nachricht heraus. Dennoch hatte ich ein Gefühl, dass alle bereits eine Ahnung darüber hatten, dass es heute noch etwas zu verkünden gab.“

Fazit: 

Eine für mich sehr ansprechende Erfahrungsgeschichte, die leider zu viel Realität hat, was die Faszination an dem Buch sich falsch anfühlen lässt. Es ist zum Gedenken an eine Person im Vorwort. ..

Bewertung:

Zwinkerlings_Bibliothek_4_Buch_Bewertung

Leseprobe

Details zum Buch:

  • Autor: Patrivia Causey
  • Verlag: epubli, Amazon Media EU S.à r.l.
  • Genre: Biographie / Erinnerung
  • Seiten: 140
  • Erschienen am: 05.10.17
  • ASIN eBook: B00D1G4LL4
  • ISBN: B0767MBKZG
  • Preis: 6,99€
  • E-Book: 0,99€

Und zum Schluss

Ich bedanke mich bei dem Verlag und der Autorin für das entgegengebrachte Vertrauen, dieses Buch rezensieren zu dürfen.