[Hörbuch-Rezension C] Rowan Coleman – Einfach unvergesslich

Klappentext: Über letzte Chancen, wahre Liebe und die Fähigkeit, für den Moment zu leben Neuerdings weiß Claire nicht mehr, welcher Schuh zu welchem Fuß gehört. Oder wie das orangefarbene Gemüse heißt, das auf dem Herd köchelt. Und manchmal geht sie im Pyjama spazieren. Sie weiß, dass das nicht normal ist. Doch das Leben ist zu kurz, um Trübsal zu blasen. Und so schreibt sie, noch bevor die letzte Erinnerung verblasst, all die großen und kleinen Momente der vergangenen Jahre nieder. Wohl wissend, dass diese Gedankenschnipsel schon bald das Einzige sein werden, was ihrer Familie von ihr bleibt. Dabei gibt es noch so viel zu erledigen: Sie muss sich mit ihrer Tochter versöhnen und ihrem Mann zeigen, wie sie die Lieblingslasagne […]

» Weiterlesen

[Rezension C] Michelle Schrenk – Wann immer ich die Sonne sehe

  Klappentext: Ein Roman, so herzerwärmend wie Sonnenstrahlen im Herbst.  Wann immer du die Sonne siehst, bin ich bei dir: Achte auf die Zeichen, dann findest du selbst in der tiefsten Schwärze der Nacht eine helle Sonne Mia ist sauer auf das Leben, schließlich hat es ihr Kai genommen, ihre große Liebe. Überhaupt glaubt sie weder an Zeichen noch daran, dass die Sonnenkette, die Kai ihr hinterlassen hat, in der dunklen Zeit für sie leuchten kann. In dem Glauben, alles im Leben verloren zu haben, vergräbt sie sich in ihrer Trauer. Doch dann erhält sie einen Brief mit einer Aufgabe, die nicht nur Hannes mit seinen warmen braunen Augen in ihr Leben bringt, sondern alles von Grund auf verändert. Auf […]

» Weiterlesen

[Hörbuch-Rezension C] Rowan Coleman – Zwanzig Zeilen Liebe

Klappentext: Manchmal können zwanzig Zeilen die Welt bedeuten Sorg dafür, dass dein Vater sich wieder verliebt. Iss jeden Tag Gemüse. Trau keinem Mann mit übermäßigem Bartwuchs. Tanz auf meiner Beerdigung zu Dean Martin. Nacht für Nacht bringt Stella diese und andere Zeilen zu Papier. Die Hospizschwester schreibt Abschiedsbriefe im Auftrag ihrer schwer kranken Patienten und überreicht deren Nachrichten, nachdem sie verstorben sind. Bis sie einen Brief verfasst, bei dem sie keine Zeit verlieren darf. Denn manchmal lohnt es sich zu kämpfen: Für die Liebe. Für das Glück. Für den einen Moment im Leben, in dem die Sterne am Himmel ein wenig heller leuchten … Erster Satz: „Lieber Len, tja, wenn du das hier liest, ist es passiert.„ Cover & Titel: […]

» Weiterlesen

[Blogparade Jule] Onlinedating/Onlineliebe

Blogparade zum Thema Onlinedating Einen Partner aus dem Internet? Jeder kennt es. Man ist single und der Alltag frisst einen auf. Evtl arbeitet man noch im Schichtdienst und geht auch an den Wochenenden fleißig arbeiten. Oder man ist der Typ Mensch, der nicht gern auf Partys rennt. So oder so wird es immer schwerer im Alltag einen Partner zu finden. Die Zeit des Internets ist angebrochen. Man kann dort alles bestellen und erledigen, mal schnell eben von zu Hause aus. Ganz praktisch, warum nicht auch einen Partner finden? Partnerbörsen gibt es wie Sand am Meer, die einen sind primitiv die anderen zu teuer und die ein oder andere Seite kann auch schon mal gefallen. Warum es nicht versuchen? Man kann […]

» Weiterlesen

[Rezension Jule] Linne van Sythen – Wenn du mich endlich liebst

Klappentext: Als Annas Baby stirbt, sie ihren Mann beschuldigt und sich trennt, gesteht Bardo ihr endlich seine Liebe. Obwohl er sich rührend um sie kümmert, kann er ihr Herz nicht erobern. Er bedrängt Anna so sehr, dass sie sogar in eine andere Stadt flieht. Bardo folgt ihr heimlich. Weil sie inzwischen mit Mario zusammen ist, wirbt er nicht offensiv um sie, sondern mailt er ihr über eine Internetpartnerschaftsagentur als Thomas. Als Anna ihn tatsächlich treffen will, zögert Bardo. Was passiert, wenn Anna entdeckt, dass Thomas ihr alter Freund Bardo ist? Und muss er Mario nicht erst von ihr wegtreiben? Besessen taktiert Bardo immer gewagter und verstrickt sich in sein Netz aus Lügen und Intrigen. Dabei kommt Anna ihm auch noch […]

» Weiterlesen

[Rezension Jule] Anke Maiberg – Vorübergehend verschossen

                                  Klappentext: Nelli ringt ums richtige Braut-Outfit – ihr Bräutigam Tim ringt um Fassung. Er ist auf Junggesellentour in Las Vegas versackt. Nun muss sein Zwillingsbruder einspringen. Felix gibt sich als Tim aus. Er heiratet Nelli und fliegt mit ihr in die Flitterwochen. Tim muss derweil in Las Vegas die versehentliche Spaß-Hochzeit mit einer alten Jugendfreundin annullieren lassen. In Nizza entdeckt Nelli so viele tolle neue Seiten an ihrem Ehemann, dass sie ihrer Hochzeitsnacht erst recht entgegenfiebert. Die versucht Felix zunächst mit allen Tricks zu verhindern. Aber dann erkennt er, dass er sich verliebt hat Erster Satz: Sie ging wie auf Zuckerwatte. Cover & […]

» Weiterlesen

[Rezension C] Marie Force – Wenn das Glück uns findet – Neuengland-Reihe Teil 3

  Klappentext: Die bewegende Fortsetzung von »Vergiss die Liebe nicht« und »Wohin das Herz mich führt« ‒ Band 3 der ersten Romanreihe der Bestsellerautorin Marie Force.Als Brandon O’Malley betrunken die Freundin seiner Bruders Aidan belästigt, reißt seiner Familie der Geduldsfaden. Sie stellen Brandon vor die Wahl: Entzug oder Gefängnis, und Brandon begibt sich widerwillig in Behandlung. Während er in der Klinik ist, muss er sich den Geheimnissen und dem Groll stellen, die für seine Spirale in den Alkoholismus verantwortlich sind, und diese Enthüllungen haben einen großen Einfluss auf seine ganze Familie.Als er nach Hause zurückkehrt, um seinen Job bei O’Malley & Söhne wieder aufzunehmen, wird Brandon zunächst mit der Aufgabe betraut, ein Wohnhaus zu renovieren. Dabei lernt er die entzückende […]

» Weiterlesen

[Rezension C] Barbara Behrend – Zwei Herzen im gleichen Takt

Klappentext: Franziska lebt mit ihrer Tochter Lilly in der privilegierten Welt des Hampton Beach Club. Das Mädchen kränkelt oft, bis Franziska von der Clubleiterin in ihre alte Heimat nach Deutschland geschickt wird, um sich nach einer Location für einen Country Club umzusehen. Dort trifft sie auf einem Klassentreffen ihren Jugendschwarm Jens wieder. Auch Lilly ist von Jens ganz angetan, denn er besitzt einen ganzen Stall voller Pferde.Allerdings hat Jens auch einen großen Berg Schulden… Erster Satz: „Endlich Sonne!“ Cover & Titel: Ich war überrascht, als ich das Cover sah. Denn so hatte ich es mir nicht vorgestellt, nachdem ich das Buch gelesen habe. Das Cover erinnert mich irgendwie an ein Tänzer-Paar das professionell Standard tanz und in dem Feuer und […]

» Weiterlesen
1 7 8 9 10 11 40