Guillaume Musso – Nachricht von dir

Da ich von dem Hörbuch „Vielleicht Morgen“ so positiv überrascht war, lud ich mir gleich einen weiteren Roman von Guillaume Musso herunter. Und auch dieses war wieder sehr fesselnd. Der Roman passt hervorragend in die vorweihnachtliche Zeit, da die Geschichte kurz vor Weihnachten spielt. Frankreich, die USA und Großbritannien sind dabei die Aktionsorte. Mir gefällt es sehr, dass Guillaume Musso in seinen Roman auf tatsächlich vorhandene Orte, Serien, Filme u.ä. verweist. So wird die Geschichte gleich viel lebendig und realistischer. Das Imperator ist scheinbar einer seiner Lieblingsorte, denn auch dieser spielt in diesem Roman wieder eine Rolle.  „Nachricht von dir“ ist eine Mischung auf Liebesroman, Krimi und Thriller. Wie auch in „Vielleicht Morgen“ geht es um das Aufklären eines Falles, […]

» Weiterlesen

Bloggerküken stellen sich vor

Jeder Anfang ist schwer… So lautet das Motto der Aktion „Blogger Küken stellen sich vor“, die von Miriam & Melle (http://fantasiejunky.blogspot.de) ins Leben gerufen wurde. Bei dieser Aktion geht es darum, neue Bloggerseiten vorzustellen und sich bei der Bekanntmachung unserer Blogs zu unterstützen. Diesen Monat habe ich das Glück, ausgelost worden zu sein und auf dem Blog von Tina Hö (www.hjoerdisf.blogspot.de) vorgestellt zu werden.  Hier die Übersicht der Blogvorstellungen im Dezember: Montag 8.12.   ich  poste mein Interview mit  Katarina Klein Dienstag 9.12  Katarina Klein stellt den Blog von Linda  vor Mittwoch 10.12. Daniela Skye stellt Tanja Mandelts Blog vor Donnerstag 11.12. Tanja Mandelt postet das Interview mit Nadine Thierbach  Freitag 12.12. erscheint dann das Interview von Tina Hö auf Nadine Thierbach Blog Samstag, den 13.12. erscheint das Interview mit mir auf Tinas […]

» Weiterlesen

Tammara Webber – Einfach. Liebe.

Einfach Liebe ist ein wirklich sehr schönes Buch mit viel Gefühl und spannenden Szenen. Während ich das Buch las, beneidete ich die Studenten um das tolle Studentenleben. Wenn ich nicht selbst Studentin wäre und wüsste wie das Studieren wirklich ist, würde ich mir so ein „perfektes“ Studentenleben vorstellen. Allerdings behandelt das Buch auch ein wirklich sehr ernstes Thema, welches ich keinem Wünsche. Die Gefühle, die die Figuren in diesem Roman transportieren, werden lebensecht an den Leser weitergegeben. Als ich das Buch las, war ich wie gefesselt. Ich wollte unbedingt wissen, wie sich die Handlung entwickelt. Ein bisschen prickeln ist auch dabei. Also eine wirklich schöne Mischung aus Liebe, Leidenschaft und Spannung Zitat: „Na toll. Ich war allein auf einem Parkplatz […]

» Weiterlesen

Eigene Webseite von Jojo Moyes mit Nikolausgeschenk an alle Leser

Eine gute Nachricht für alle Jojo Moyes Fans!. Pünktlich zum Nikolaus hat der Rowohlt Verlag die neue Webseite von Jojo Moyes released. Mit einem Begrüßungsvideo  und einem besonderen Nikolausgeschenk bedankt sich die Autorin bei Ihren Lesern mit einer rollen Weihnachtsgeschichte, die wir auf der Webseite lesen können. Die Weihnachtsgeschichte „Der Wunschzettel“ könnt ihr unter folgendem Link lesen: http://www.jojo-moyes.de/wp-content/uploads/Weihnachtsgeschichte-Jojo-Moyes.pdf Ich freue mich schon darauf und werde euch morgen berichten, wir die Geschichte ist! http://www.jojo-moyes.de/

» Weiterlesen

Guillaume Musso – Vielleicht morgen

„Vielleicht morgen“ habe ich als Hörbuch gehört. Die Schreibweise und die Art und Weise wie Heikko Deutschmann die Romanfiguren interpretiert, lies das Buch zu etwas ganz besonderen werden. Für mich ist die Handlung mal etwas ganz anderes; hier vereinen sich Drama, Fantasie, Briefroman mit Wissenschaft, IT und Detektivarbeit. Die Idee ist fantastisch. Dazu beginnt jedes Kapitel mit einem tollen Zitat. „Ich glaube nicht an das Getrennte. Wir sind nicht einzelne“ Virginia Woolfe, Die Wellen. Ich habe mir alle Zitate herausgeschrieben, weil ich so begeistert war. Auch der Aufbau der Handlung passt sehr gut zur Geschichte. Interessant ist ebenfalls, dass man zu einem der Figuren und dessen Unternehmen eine Parallele zu einem tatsächlichen Unternehmen und CIO herstellen kann. Im Rahmen dieser Rezension verrate natürlich […]

» Weiterlesen

Kerstin Gier – Smaragdgrün: Liebe geht durch alle Zeiten – Edelstein Trilogie Band 3

Als der letzte Teil der Edelstein Trilogie zu Ende ging, war ich ganz traurig. Es war, als würde mir jemand etwas weggenommen haben und ich fragte mich wie es nun weitergeht, nachdem das Geheimnis gelüftet wurde. Müssen die Zeitreisenden nun weiterhin in der Zeit springen? Was wird aus dem „Geheimbund“? Kommen Lucy und Paul irgendwann wieder in die richtige Zeit zurück? Ich kann es kaum glauben, dass die Geschichte schon zu Ende ist. Das Ende jedenfalls war noch einmal sehr sehr spannend.  Neben dem Vorhaben das Geheimnis hinter dem Geheimnis zu lüften, geschahen im dritten Teil sehr unvorhergesehene Wendungen und Ereignisse. Kerstin Gier hat es wirklich geschafft den Leser von Anfang bis zum Ende zu fesseln. Die Welt in der […]

» Weiterlesen

Kerstin Gier – Saphierblau: Liebe geht durch alle Zeiten – Edelstein Trilogie Band 2

Saphierblau, der zweite Band der Edelstein Trilogie, geht so schön weiter wie Rubinrot geendet hat. In dieser Geschichte kommen weitere Charaktere hinzu, die wirklich sehr gut in die Handlung passen. Besonders niedlich und wirklich ins Herz geschlossen habe ich Ximerius. Ximerius ist mit einer solch drolligen Art dargestellt, das ich ihn am liebsten knuddeln wollte. Sein trockener Humor und seine Gradlinigkeit brachten mich doch des öfteren zum Schmunzeln.  Das zweite Band führt die Handlung sehr gut nachvollziehbar fort, sodass ich zu jeder Zeit den roten Faden erkennen konnte. Da wieder viele Ereignisse geschehen, ist der zweite Band rührend wie spannend zugleich und behält den Leser in seinem Bann. Vor allem das das Rätsel hinter dem Geheimnis, das Gwendolyn und Leslie […]

» Weiterlesen

Kerstin Gier – Rubinrot: Liebe geht durch alle Zeiten – Edelstein Trilogie Band 1

Eigentlich lese ich Fantasy Romane nicht gerne. Daher stand ich der Edelstein Trilogie sehr skeptisch gegenüber. Wären die Cover nicht so schön gewesen, hätte ich mich vielleicht gar nicht dazu entschieden die Geschichte als Hörbuch zu hören. Auf dem Flug in den Urlaub begann ich mir die Geschichte anzuhören. Innerhalb der ersten zwanzig Minuten hat mich das Edelstein Fieber gepackt und ich konnte einfach meine Kopfhörer nicht beiseitelegen. Ich wollte unbedingt wissen, wie die Geschichte weiter geht. Vielleicht lag es auch an der tollen Hörbuchstimme, die die verschiedenen Charaktere hervorragend gelesen hatte, dass ich mich sofort mitreißen ließ.  Ich hatte jedenfalls keinerlei Mühe der Handlung zu folgen. Trotz der Zeitreisen wusste ich immer, wo sich die Figuren mit wem aufhielten. […]

» Weiterlesen

Adventskalender selber basteln

Du willst deinen Liebsten einen Adventskalender basteln, weißt aber nicht wie? Mit Hilfe von Kaffeebechern ist dies ein Kinderspiel: Das brauchst du dazu: – 24 Kaffeebecher mit Deckel – eine Rolle Geschenkpapier – eine „Kette“ zum Aufhängen – ich habe dazu       eine Weihnachtsbaumkette verwendet– ausreichend Geschenkband– Weihnachtsschmuck– ggf. Weihnachtsaufkleber– Schere– ein Blatt Papier– Kleber– Bleistift– „Füllmaterial“ Anleitung: Schritt 1:Als erstes erstellst du dir eine Schablone. Dazu legst du dein Blatt Papier um den Becher und zeichnest die Kanten mit dem Bleistift nach. Mit der Schere schneidest du die Schablone aus. Schritt 2: Anschließend trennst du einen Streifen Geschenkpapier ab und teilst diesen in „passende“ Rechtecke. Ich habe dazu einfach mal die Schablone aufgelegt und konnte so abschätzen […]

» Weiterlesen

David Safier – Mieses Karma

Vor diesem Buch hatte bereits einige Bücher von David Safier gelesen bzw. als Hörbuch gehört, sodass ich schon wusste wie die Art seiner Bücher war. So hoffte ich auch bei „Mieses Karma“ viel lachen zu können. Und in der Tat bereitete mir das Buch viel Spaß beim Lesen. Und trotz der witzigen Geschichte nach einer Reinkarnation als Ameise wieder geboren zu werden, hatte das Buch einen durchaus ernsten Hintergrund. David Safier nutze die externe Perspektiv zur Reflexion des eigenen Lebens und versucht dem Leser die wirklich wichtigen Dinge im Leben vor Augen zu führen. Nachdem ich das Buch gelesen hatte, versuchte ich selbst einmal als Außenstehende mein Leben und mein Verhalten zu betrachten. Ich stellte ganz schnell fest, dass es […]

» Weiterlesen
1 32 33 34 35 36 40