Colleen Hoover – Weil ich Layken liebe

Ich habe mich für dieses Buch entschieden, weil es sehr häufig in Communities empfohlen wird. Als ich anfing zu lesen war ich positiv überrascht, da die Geschichte mal ein ganz anderes Hobby thematisiert, dem Poetry Slam. Da ich Poetry Slam nur aus einem YouTube Video kannte, hat es mir gefallen, mehr darüber zu erfahren. Die Handlung selbst ist aus Sicht von Layken, einem 18-jährigen Mädchen erzählt, die nach dem Tod ihres Vaters zusammen mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan zieht und dort den Nachbarn Will kennen lernt.Die Geschichte selbst transportiert sehr viel Liebe, Gefühl um Emotionen, behandelt aber auch das traurige Thema Tot. Während des Lesens habe ich angefangen tatsächlich über mein Leben, meine Entscheidungen […]

» Weiterlesen

Cecelia Ahern – Vermiss mein nicht

Einige Leser sagen, dass „Vermiss mein nicht“ kein typischer Cecelia Ahern Roman sei. Ich jedoch denke, dass es genau Ihrem Schema entspricht, da dass Buch viel Tiefe aufweist und man zwischen den Zeilen lesen muss. Es ist auf jeden Fall ein Buch, über das ich nachdenken musste. Ganz zu Beginn war mir die Massage nicht klar, ich fand es sogar etwas verwirrend. Aber nach und nach verstand ich, was Cecelia Ahern damit ausdrücken möchte und fand es wunderschön. Dieser Roman ist kein Liebesroman, sondern beschäftigt sich eher mit dem Finden seiner selbst und das Finden von Antworten. Zwischenzeitlich ist es sogar recht traurig. Da ich das Buch aufgrund meiner Uniphase nach und nach über mehrere Monate gelesen habe, musste ich […]

» Weiterlesen

Colleen Hoover – Weil ich Will liebe

Der zweite Teil der Liebesgeschichte von Will und Layken ist aus Sicht von Will, dem 21-jährigen Freund und Nachbarn von Layken geschrieben. Neben dem Potry Slam thematisiert dieses Buch auch das Aufschreiben der Gedanken in Form von Tagebüchern oder kleinen Zettelchen. Obwohl es einen Wechsel der Sichtwechseln von Band Eins zu Band Zwei gibt, wird die Handlung fließend weiter erzählt. Ich konnte sehr gut in die Geschichte eintauchen. Wie auch Band Eins transportierte Band Zwei ganz viel Emotionen. Ich habe allerdings einen Smiley in der Bewertung abgezogen, da es für meinen Geschmack zeitweise doch ein bisschen zu „kitschig“ und übertrieben geschrieben ist, auch unter Berücksichtigung, dass es sich um einen Jugendroman handelt.  Zitat: „Wäre ich ein Zimmermann, würde ich dir […]

» Weiterlesen

Neuzugang

Aufgrund einer Empfehlung der Autorin in der Facebook Gruppe „eBook Bestseller“, gibt es bei mir heute einen Neuzugang. Ich freue mich schon sehr darauf es zu lesen. Klappentext: Auf dem ersten Blick sieht Sara aus wie eine normale, junge Frau. Sie studiert, lebt das erste Mal in einer eigenen Wohnung, jobbt nebenher. Doch der Schein trügt. Schreckliche Erfahrungen in der Vergangenheit haben ihr Selbstbewusstsein zerstört, und nun sucht sie ihr Glück in Alkoholexzessen, durchtanzten Nächten und in den Armen gesichtsloser Männer. Obwohl sie nach außen hin glücklich wirkt, vereinsamt sie immer mehr. Durch ihre schlechten Erfahrungen schafft sie es nicht, Männer emotional an sich heranzulassen und ihr extremes Verhalten isoliert sie von anderen Menschen. Eines Abends stolpert sie Felix in […]

» Weiterlesen

Twitter

Seit heute habe ich für meinen Blog auch eine Twitter Seite auf der ich Neuigkeiten poste. Ihr könnt mich wie folgt finden: Zwinkerlingsbib (@Zwinkerlingsbib) jetzt ansehen: https://twitter.com/Zwinkerlingsbib Gerne folge ich auch euch als Blogger. Postet einfach ein Kommentar unter den Post mit euerem Twitter Namen.

» Weiterlesen
1 32 33 34 35 36 37