[Rezension Jule] H.A.Leuschel – Kalte Herzen

Klappentext Der Inhalt zum Klappentext stammt als Quelle von Amazon Fünf lebensnahe und spannende Geschichten, die jeweils die manipulativen Taktiken eines Narzissten hervorheben Narzissten sind überall. Sie sind meist witzig, charmant und attraktiv. Jeder kann in ihre Falle gehen. Anfangs können ihre hinterhältigen, berechnenden Schachzüge schwer zu erkennen sein, weil sie Meister der Täuschung sind, bevor sie zu ihrem wahren Selbst zurückkehren und, sich privat als kontrollierende und boshafte Menschen entpuppen. Ihr Hauptziel: andere zu dominieren, um ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen, ohne Rücksichtnahme oder Mitgefühl für das Opfer. Alle Geschichten in diesem Band wollen aufzeigen, inwieweit narzisstischer Missbrauch, Leben verzerren und unser Selbstwertgefühl bedrohen kann, jedoch auch Opfern Mut machen möchte, wie sie Narzissmus demaskieren und sich von ihm befreien […]

» Weiterlesen

[Buchvorstellung/ Gewinnspiel] Elja Janus- Immer noch wir

Heute dürfen wir euch ein Buch vorstellen, welches am 19.3.19, unter dem FeuerwerkeVerlag veröffentlicht wird. Das Buch stammt von der Gewinnerin der Literaturausschreibung: 20 Jahre Leselupe. Und wir dürfen euch auch gleich noch 3 Ebooks im Format eurer Wahl verlosen. Was ist die Leselupe und um was ging es in der Ausschreibung? Kurz gesagt handelt es sich bei Leselupe.de um eines der größten deutschsprachigen Literaturforen. Dieses hatte im letzten Jahr 20 jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hat Leselupe letztes Jahr ein Gewinnspiel ins Leben gerufen, bei dem sich Autoren oder die die es noch werden wollen ihre Romane einsenden konnten. Unter diesen Einsendungen wurden die besten Drei Werke gekürt. Die Ehemalige Ausschreibung findet ihr unter diesem Link.  Zum Buch Klappentext […]

» Weiterlesen

[Höhrbuchrezension Juliane] Cecelia Ahern – So klingt dein Herz

gelesen von Merete Brettschneider Klappentext: Eine Geschichte, die uns die Welt neu hören lässtDie junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen. Als der Toningenieur Solomon Laura begegnet, fühlt er sich sofort wie magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe? Erster Satz: „Er geht ein Stück beiseite, weg von den anderen, denn ihr ständiges Geplauder verschmilzt in seinem […]

» Weiterlesen

[Rezension Jule] Alea Kendrick – Glanz auf ihre eigene Art

Klappentext Eine Frau, ein Sheriff, eine Großstadt – schräge Vögel, lustvolle Verehrer und jede Menge Stolperfallen Die liebenswerte, wenn auch leicht exzentrische Gina versucht stets aufs Neue, sich mit ihren eigentümlichen Gedanken im Leben zurechtzufinden. Zur Seite steht der temperamentvollen Lehrerin ihr treuer Begleiter Sheriff, der so einige impulsive Aktionen seines Frauchens über sich ergehen lassen muss. Es braucht nämlich noch ein wenig Übung, bis Gina so elegant wirkt, wie sie es sich vorstellt. Nur stolpert sie dummerweise immer wieder über ihre eigenen Füße. Wie soll die tollpatschige Mittdreißigerin es unter diesen Umständen nur schaffen, in einer bewegten Großstadt wie New York ihren Mr Right zu finden? Erster Satz: „Für ihn würde ich mein letztes Hemd geben“, himmelte die Schülerin Cat […]

» Weiterlesen

[Höhrbuchrezension Jule] Tommy Jaud – Hummeldumm

Klappentext: Schuld an allem ist sowieso Matzes Freundin: Sina fand, dass eine Gruppenreise durch Namibia genau das Richtige vor dem Umzug wäre. Und sie hat den falschen Handyadapter gekauft. Nicht schlimm eigentlich, hätte Matze nicht vor der Abreise vergessen, die Reservierungsgebühr für die Eigentumswohnung zu überweisen. Jetzt ist es zu spät. Jetzt wird er mit neun Volltrotteln in alberner Wanderkleidung zwei Wochen lang in einem Minibus quer durch Namibia gerüttelt. Als Sina ihm dann auch noch immer neue Einrichtungsideen präsentiert, weiß Matze, dass er heimlich das Geld überweisen und die Wohnung retten muss. Keine leichte Aufgabe zwischen Feldbett und Funkloch. Vor allem, wenn der einzige Ort mit Handyempfang die riesige Holzgiraffe am Pool ist. (c)+(p) 2010 Argon Verlag GmbH, Berlin […]

» Weiterlesen

[Rezension Jule] Auréli – Zurück ins Leben

Klappentext Wenn dein Leben aus den Fugen gerät, wie findest du wieder Halt? Ballett war ihr Leben, ihre Leidenschaft. Doch durch einen Schicksalsschlag hat Aurélie ihre große Liebe verloren und aufgehört zu tanzen. Nur das Meer kann ihren Schmerz betäuben.Als sie auf Seth trifft, dessen blaue Augen sie bis in ihre Träume verfolgen, spielen ihre Gefühle verrückt. Doch für sie ist es zu früh, wieder für einen Mann etwas zu empfinden. Sie kann sich nicht fallenlassen, denn der Schmerz der Vergangenheit sitzt noch zu tief.Wird sie je wieder lieben können?Wird sie je wieder tanzen?Wird sie zurück ins Leben finden? Erster Satz: Der Wind wehte salzige Meeresluft zu mir herüber. Cover & Titel Das Cover und der Titel fesselten mich von […]

» Weiterlesen

[Rezension Jule] Emily B. Smitten – Auf gute Nachbarschaft – Vier heiße Kurzgeschichten

Klappentext: Wozu in der Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah liegt? Nachhilfe Karas Nachbar Ben war schon immer ein Streber. Deswegen kann es nicht derselbe Typ sein, der da gerade gegenüber heißen Sex hat. Und doch … Ob Kara auch etwas von seiner Nachhilfe bekommen kann? Muffins Der Einzige Nachbar, der Sarah ein paar Eier leihen und somit ihr Backprojekt retten kann, ist ausgerechnet der heiße Kerl, der sich so selten zeigt. Als Dank bringt sie ihm zwei ihrer Muffins vorbei. Und er dankt es ihr … mit anderen Fähigkeiten. Datenight Noch so ein erfolgloses Date und Nora gibt die Männerwelt auf. Aber Gott sei Dank ist da noch Mike, der sie vom Gegenteil überzeugen will. Poolboy Eine […]

» Weiterlesen

[Buchlesung] Thalia Dresden Laura Kneidl & Bianca Iosivoni

Hallöchen, Claudia war ja schon oft bei Lesungen, für mich war es am 25.09.18 das erste mal. Bei Thalia in Dresden am Haus des Buches haben Bianca Iosivoni und Laura Kneidl aus ihren aktuellen Büchern gelesen und auch verraten was so kommt. Nach der Lesung wurden noch Fragen des Publikums beantwortet und das waren so einige.     20:15 Uhr ging es los. Die Autorinnen stellten sich kurz vor. Anschließend stellten sie ihre Bücher grob vor und testeten die Technik. Zu Beginn las Laura Kneidl  aus ihrem Roman „Verliere mich nicht“. Der Text sorgte für einige Schmunzler und es war sehr angenehm der Geschichte zu folgen. Das Buch ist eher ein Jugendroman und wird auch unter Young Adult geführt. Da […]

» Weiterlesen

[Rezension Jule] Jessica Koch – Wenn das Meer leuchtet

  Klappentext: Marie ist neu auf dem College. Hier in Kalifornien ist alles anders – und doch genau so, wie es für sie als Außenseiterin schon immer war. Wieder einmal zieht sie sich einsam in sich selbst zurück. Doch dann ist von einem auf den anderen Tag plötzlich alles anders… Denn was tust du, wenn derjenige, der dir bislang die größte Angst bereitet hat, auf einmal der einzige ist, der dir noch beisteht? Vertraust du ihm? Und kann so aus Angst plötzlich Liebe werden…? *** „Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher, aber dafür sind Schiffe nicht gemacht. Das Gleiche gilt für Menschen. Auch wir fühlen uns am sichersten, wenn wir allein zu Hause bleiben und alle Gefahren von […]

» Weiterlesen
1 2 3