[Rezension C] Barbara Behrend – Zwei Herzen im gleichen Takt

Klappentext: Franziska lebt mit ihrer Tochter Lilly in der privilegierten Welt des Hampton Beach Club. Das Mädchen kränkelt oft, bis Franziska von der Clubleiterin in ihre alte Heimat nach Deutschland geschickt wird, um sich nach einer Location für einen Country Club umzusehen. Dort trifft sie auf einem Klassentreffen ihren Jugendschwarm Jens wieder. Auch Lilly ist von Jens ganz angetan, denn er besitzt einen ganzen Stall voller Pferde.Allerdings hat Jens auch einen großen Berg Schulden… Erster Satz: „Endlich Sonne!“ Cover & Titel: Ich war überrascht, als ich das Cover sah. Denn so hatte ich es mir nicht vorgestellt, nachdem ich das Buch gelesen habe. Das Cover erinnert mich irgendwie an ein Tänzer-Paar das professionell Standard tanz und in dem Feuer und […]

» Weiterlesen

[Rezension Jule] Michele Ufer – Mentaltraining für Läufer – Weil Laufen auch Kopfsache ist

  Heute haben wir eine Rezension eines Fachbuches zum Thema Laufen für euch. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden die Rezension des Buches auf unserem Laufblog zu veröffentlichen. Da wir aber wollen, dass auch ihr die Möglichkeit bekommt die Rezension zu lesen und von der Rezension zu erfahren, werden wir euch den Link hier lassen damit ihr auf den Beitrag zugreifen könnt. Ein paar kurze Infos stelle ich euch aber bereits hier zur Verfügung. Klappentext: Dieser Ratgeber gibt dem Leser hochwirksame Übungen zum psychologisch fundierten Selbstcoaching und mentalen Training sowie Denkanstöße zur Selbstreflexion an die Hand. Die Ansätze haben sich im Rahmen von Coachings mit zahlreichen Ausdauersportlern im In- und Ausland bewährt, um signifikante, teils auch dramatische Verbesserungen in […]

» Weiterlesen

[Rezension C] Rose Snow – Die 11 Gezeichneten: Das erste Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne, Band 1)

  Klappentext: Seit jeher lieb Stella die Sterne  – ohne zu ahnen, wie tief ihre Verbindung zu ihnen tatsächlich ist. Das erkennt sie erst, als sie mit ihrem Zwillingsbruder Cas an eine geheimnisvolle Universität gelangt, auf die schon ihre Eltern gegangen sind. Kurz nach der Ankunft begegnet Stella dort dem selbstbewussten Cedric, der nicht nur der heißeste Typ der Uni ist, sondern Stella auch viel zu schnell viel zu nahe kommt. Mit seiner unausstehlichen Art bringt er sie nicht nur aus dem Konzept, sondern sorgt auch für Ereignisse, die Stellas Zukunft tiefgreifend verändern … Erster Satz: „Tausend Sterne funkelten am Nachthimmel.„ Cover & Titel: Ich mag das Cover des ersten Bandes sehr. Durch die Bewegung der Figur, die wahrscheinlich Stella […]

» Weiterlesen

[Rezension C] Erin Watt – Paper Palace: Die Verführung

Klappentext: Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?  Erster Satz: „>>Wo waren Sie heute zwischen zwanzig und dreiundzwanzig Uhr?<<„ Cover & Titel: Das Cover ist klasse! Die Symbolik, ein fast geschlossenes Tor, […]

» Weiterlesen

[Rezension C] Erin Watt – Paper Prince: Das Verlangen

Klappentext: Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können? Erster Satz: „»Das Haus liegt still vor mir, ich betrete es durch den Hauswirtschaftsraum neben der Küche.“ Cover […]

» Weiterlesen

[Rezension C] Paige Toon – Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson – Band 3

Klappentext: Willkommen in der Welt der Stars und Sternchen! Inzwischen ist Hollywood ihr Zuhause. Jetzt tritt Jessie Jefferson ins Rampenlicht und kann erste Erfolge als Sängerin mit ihrer Band feiern. Ihr Leben scheint perfekt – bis auf die Tatsache, dass sie ihre Beziehung mit dem heißen Gitarristen Jack geheim halten muss. Spielt Jack vielleicht nur mit ihr? Der Besuch ihres Exfreundes aus England lässt Zweifel in Jessie aufkommen: Ist dieses glamouröses Leben wirklich das, was sie will? „Der bisher beste Jessie-Jefferson-Roman„Heat „Originell, witzig — ein echter Page-Turner.“ Closer „Paige Toon ist superklasse!“ Daily Mirror Erster Satz „Ich liege auf dem Sofa vor dem Fernseher, den Kopf auf ihrem Schoß.„ Cover & Titel: Das Cover des dritten Bands lässt wieder sofort […]

» Weiterlesen