[Rezension C] Elisa Sabatinelli – Sommer auf meiner Haut – Italienischer Sommer 1 – #Werbung

Hinweis: #Werbung Da ich diese Rezension im Rahmen der Hello-Sunshine-Kampagne des Blanvalet-Verlags veröffentliche und diese im Zusammenhang mit einem Gewinnspiel für uns Blogger steht, handelt es sich hierbei um Werbung. Ich möchte euch jedoch darauf hinweisen, dass meine Meinung zu diesem Rezensionsexemplar – genauso wie die Rezensionen aller anderen Rezensionsexemplare – durch das Gewinnspiel nicht beeinflusst wurde. Klappentext: Eine Geschichte, so schön wie die Sonne über Italien!  Mit nur wenig Geld und dem Tagebuch ihrer verstorbenen Mutter in der Tasche, ist die 26-jährige Lavinia bereit für den Sommer ihres Lebens. Sie reist nach Italien, dorthin, wo ihre Mutter mit dem Mann glücklich war, der sie schließlich beide verlassen hat: Lavinias Vater, den sie nie kennengelernt hat. Jedes Erlebnis, jede Begegnung […]

» Weiterlesen

[Aus dem Alltag] Frohe Weihnachten

Hallo ihr Lieben Es ist Weihnachten und auch wir wollen uns mit ein paar Worten an euch richten. An euch Lesern, Blogger, Autoren, Verlage, an unsere Follower und an jeden der diesen Beitrag hier gerade liest. Einfach mal Danke sagen Zuerst möchten wir euch ein frohes besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Familien und Freunden wünschen. Wir hoffen ihr habt leckeres Essen, bei Kerzenschein und Weihnachtsmusik. Vielleicht habt ihr auch ein Buch in der Hand. Für die Tage ins neue Jahr wünschen wir euch noch ruhige, besinnliche Stunden, Stunden der Wehmut, der Dankbarkeit, des Glückes, der Liebe. Sammelt Kraft für das kommende Jahr. Freut euch über das was ihr habt, was ihr bekommt und ärgert euch nicht über das was war, […]

» Weiterlesen

[Hörbuch-Rezension C] Marie Force – Öffne mir dein Herz – Lost in Love – Die Green-Mountain-Serie 6

   Klappentext: ›Öffne mir dein Herz‹ von Marie Force ist der sechste Band der Bestseller-Reihe ›Lost in Love – Die Green-Mountain-Serie‹ und zugleich ein in sich abgeschlossener, romantischer und knisternder Liebesroman.Charley Abbott stürzt beim Lauftraining einen Berghang hinunter. Was beinahe das Ende bedeutet hätte, wird zum Anfang von etwas Besonderem, denn Charleys Retter Tyler kümmert sich hingebungsvoll um sie. Dabei hat sich Charley doch geschworen, ihr Herz nie wieder an einen Mann zu verlieren … Lass dich entführen … … in die unberührte Natur Vermonts, … in eine idyllische Kleinstadt, … in eine Großfamilie, die glücklich macht, … und finde die ganz große Liebe! Die ›Lost in Love – Die Green-Mountain-Serie‹Band 1: Alles, was du suchst*Band 2: Kein Tag ohne […]

» Weiterlesen

[Hörbuch-Rezension] Dani Atkins – Der Klang deines Lächelns

  Klappentext: Allys Ehemann Joe wird im Park von zwei panischen Kindern angesprochen: Ihr Bruder ist im zugefrorenen See eingebrochen! Doch als Joe sich aufs Eis wagt und den Jungen rettet, gibt es unter ihm nach. Zur selben Zeit sucht David im Kaufhaus für seine Ehefrau Charlotte eine Halskette aus, als er zusammenbricht. Herzinfarkt verursacht durch eine Virusinfektion. Die beiden Frauen eilen ins Krankenhaus – und erstarren, als sie einander dort im Warteraum begegnen. Denn sie kennen sich von früher, als Ally und David noch ein Paar waren und Charlotte nur seine Mitbewohnerin. Während die Ärzte um das Leben der beiden Männer kämpfen, harren ihre Ehefrauen aus und müssen sich den alten schmerzhaften Erinnerungen stellen … Erster Satz: „Es gibt […]

» Weiterlesen

[Lesung] WinterWonderWords in Ladenburg

Hallo ihr lieben, gestern war ich auf der WinterWonderWords Lesung in Ladenburg. Wie auch schon im letzten Jahr (Weihnachtslesung im Hutzelwald) hatten die Autorin J.M. Cornerman zur Lesung in der kleinen Boutique „B-Pure“ geladen. Mit dabei waren auch  Emma Wagner, Helen Baxter, Ella Green und Vivian Johnson. Diese Gelegenheit wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Wir trafen uns um 17 Uhr in der kleinen Boutique B-Pure in Ladenburg, ganz in der Nähe des Weihnachtsmarktes, den wir gemeinsam im Anschluss der Lesungen besucht haben. Von 17 Uhr bis 19 Uhr lasen die Autorinnen aus ihren Büchern vor, gaben Autogramme und nahmen sich Zeit für lustige Fotos. Jeder Besucher erhielt auch noch eine kleine Goodie Tüte. Aus den folgenden Romanen wurde vorgelesen: J.M. Cornerman: […]

» Weiterlesen

[Rezenion C] Jana Herbst – Irgendwas mit Liebe

Klappentext: Strafverteidigerin trifft auf Ex-Cop – und aus beruflicher Abneigung wird gefühlsmäßiges Chaos. Ein unterhaltsamer romantischer Roman von Jana Herbst. Sie weiß, was sie will…Vor Gericht fühlt sich die taffe Strafverteidigerin Luisa Elmas so richtig wohl. Souverän und unnahbar gewinnt sie ihre Fälle. Ihre Welt gerät jedoch ins Wanken, als sie vor der Kanzlei überfallen wird. Erschüttert stellt sie fest, dass es einen Bereich in ihrem Leben gibt, den sie nicht kontrollieren kann – ihre Sicherheit. Umgehend besucht sie einen Kurs bei YouTube-Selbstverteidigungsstar Iljas Rick. … und er weiß, wie er sie schützen kann.Als ehemaliger Polizist kann Iljas genau eine Berufsgruppe nicht ausstehen: Strafverteidiger. Doch sein Beschützerinstinkt ist zu groß, um der starrsinnigen Anwältin nicht zu helfen. Während die beiden […]

» Weiterlesen

[Hörbuch-Blogtour] Außergewöhnliche Freundschaften – Interview Tessa Mittelstaedt

Hallo ihr lieben, bei der Blogtour „außergewöhnliche Freundschaften„, bei der es um die beiden Kurzgeschichten „How I met your grandfather“ und „Schattenwassser“ geht, durfte ich nicht nur den Anfang machen, sondern auch gemeinsam mit Nadine Francine die Blogtour beenden. Denn ich habe noch ein Interview mit Tessa Mittelstaedt für euch, die Schattenwasser gelesen hat und einige Booklets für mehr Infos. Damit ihr euch auch die anderen Beiträge im Rahmen dieser Blogtour noch einmal ansehen könnt, habe ich euch den Ablaufplan noch einmal aufgelistet: 20.11.2017 – Zwinkerlings Bibliothek 21.11.2017 – Maju testet 22.11.2017 – blog-a-holic 23.11.2017 – Vielleserin 24.11.2017 – Lesezauber in der Bücher Philharmonie 25.11.2017 – The Empire of Books 26.11.2017 – Kerstins Kartenwerkstatt 27.11.2017 – Das schon gelesen? 28.11.2017 – Frau Goethe liest 29.11.2017 – Nadine Francine Viel Spaß mit dem […]

» Weiterlesen

[Rezension Jule] Cynthia Green – Wähle und zahle den Preis

Klappentext: Cynthia Green studiert Kunst. Sie ist talentiert und durchsetzungsstark. In ihrer ersten Fotoarbeit stellt sie spannungsgeladen zwei Positionen gegenüber: Intimoperationen und Genitalverstümmelung – einerseits die grenzenlose Sucht nach Schönheit, die keine Tabus kennt, andererseits das grausame Ritual, welches auch heute noch in vielen Ländern an Frauen und Mädchen durchgeführt wird. Es kommt zu einem Skandal und Cynthia Green erscheint von jetzt auf gleich auf dem Radar der internationalen Kunstszene. Noch während diese Ausstellung weltweit gezeigt wird, plant Cynthia bereits ihr zweites Kunstprojekt. Die Zusammenarbeit mit einem Kunstfälscher bringt sie dabei an ihre Grenzen. Und auch ihr Privatleben wird kräftig durcheinander gewirbelt: Zunächst erlebt sie mit dem Musiker Baptiste paradiesische Tage und Nächte, dann verliebt sie sich in Alexander, der […]

» Weiterlesen

[Rezension Jule] Frank Pape – Prinzessin mit Stock

Klappentext: Prinzessin mit Stock Als sie mit siebenundsiebzig Jahren stürzt, beschließt ihre Familie, dass ein Wohnstift ein neues, sicheres Zuhause sein sollte. Es beginnt eine Reise in eine neue, unbekannte Welt; in ein Zusammenleben mit Menschen, die ihr Leben gelebt haben und warten. Warten aufs Essen, warten aufs Schlafen, warten auf den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang. Als Prinzessin ihres verstorbenen Mannes hat sie gelebt, lebt mit ihren Erinnerungen weiter und ist nicht bereit, zu warten. Ein bewegendes Buch über das, was auf uns wartet. Erster Satz: „Wenn ich zurück denke, kommt es mir vor, als hätte ich vor Jahrhunderten gelebt.“ Cover & Titel: Der Titel und das Cover sprechen mich persönlich jetzt nicht so wahnsinnig an, passen aber super zum […]

» Weiterlesen

[Hörbuch-Rezension] Juliane Sophie Kayser – How I Met Your Grandfather: Oder warum es sinnvoll sein kann, Hackenschuhe zu tragen

Klappentext: Zwei moderne Erzählungen: eine über eine außergewöhnliche Freundschaft, die durch einen verrückten Zufall zustande kam. Die andere fällt in die Gattung historischer Prosa und spielt Ende der 60-er Jahre in New York. Die Pianistin Zhana Minasyan spielt dazu Klavierstücke von Mompou, Chopin und Debussy. Cover & Titel: Das Cover an sich gefällt mir sehr gut. Nur denke ich beim Anblick des Covers eher an eine leichte und lustige Kurzgeschichte. Eher etwas in Richtung Sophie Kinsella. Eine Frau passiert ein Missgeschick durch ihre Absätze und lernt ihren Traummann kennen – oder sowas in der Art. Da der Inhalt aber eher zum Nachdenken anregt und ein ernstes Thema anspricht, finde ich das Cover nicht passend zum Inhalt. Meine Erwartungen: Aufgrund des […]

» Weiterlesen
1 2 3 10